Methodische und konzeptionelle Grundlagen des Schweizer Kartellrechts im europäischen Kontext

Methodische und konzeptionelle Grundlagen des Schweizer Kartellrechts im europäischen Kontext : Symposium zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. Roger Zäch

Edited by  , Edited by  , Edited by 

List price: US$59.23

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Aus Anlass des 70. Geburtstages von Prof. Dr. Roger Zäch hat das Rechtswissenschaftliche Institut der Universität Zürich am 28. Mai 2009 in Zürich ein wissenschaftliches Symposium unter dem Titel «Methodische und konzeptionelle Grundlagen des Schweizer Kartellrechts im europäischen Kontext» veranstaltet. Im schweizerischen Kartellrecht ist ein starker Bedeutungszuwachs zu verzeichnen.
Die Intensität der WEKO wie auch die wissenschaftlichen Publikationen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Weiterhin prägen europäische Impulse das Kartellgeschehen in der Schweiz. Themen wie z.B. der sogenannte «more economic approach» führen zu Grundlagenerörterungen im europäischen wie auch im schweizerischen Kartellrecht.
show more

Product details

  • Paperback | 174 pages
  • 155 x 227 x 15mm | 298g
  • German
  • 1. Auflage.
  • 3727229551
  • 9783727229558

About Rolf H. Weber

Rolf H. Weber, Prof. Dr. iur., Rechtsanwalt, ist ordentlicher Professor für Privat-, Wirtschafts- und Europarecht an der Universität Zürich, ständiger Gastprofessor an der Hong Kong University sowie Direktor des Zentrums für Informations- und Kommunikationsrecht an der Universität Zürich. Er war Direktor am Europa Institut Zürich.
show more