Methodentriangulation in der qualitativen Bildungsforschung

Methodentriangulation in der qualitativen Bildungsforschung

Edited by  , Edited by 

List price: US$42.49

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Qualitative Methoden Die AutorInnen stellen aus theoretischer, methodologischer und empirischer Perspektive Fragen einer Methodentriangulation in der qualitativen Bildungsforschung dar. Neben konkreten Fragen der Verbindung verschiedener methodischer Ansätze (z.B. qualitative und quantitative Ansätze) werden theoretischen Perspektiverweiterungen diskutiert und aktuelle Entwicklungen vorgestellt. Die qualitative Bildungs- und Biographieforschung hat in den letzten Jahren eine weite Verbreitung und Ausdifferenzierung erfahren. Neben der pädagogischen Biographieforschung und der pädagogischen Institutionenforschung haben insbesondere ethnografische Forschungsdesigns in der Erziehungswissenschaft an Bedeutung gewonnen. In der neueren Entwicklung wird zunehmend deutlich, dass es zur Untersuchung komplexer Fragestellungen notwendig bzw. sinnvoll ist, ausgewählte methodische Zugänge miteinander zu kombinieren. Es existiert inzwischen eine Vielzahl an Studien, die sowohl unterschiedliche qualitative Zugänge, als aber auch qualitative und quantitative Zugänge miteinander kombinieren. Über das Wie derartiger Verbindungen, d.h. die methodisch kontrollierte Kombination unterschiedlicher Forschungszugänge in ihren jeweiligen Logiken, gibt es bisher allerdings keinen Konsens und diesen kann es wohl auch nicht geben, fordert doch jede Fragestellung und jedes empirische Material erneut ein Nachdenken über Sinn und die Machbarkeit von Triangulationen. Das Buch führt ein in die relevanten Fragestellungen und Ansätze für Methodentriangulationen.show more

Product details

  • Paperback | 340 pages
  • 149 x 209 x 23mm | 490g
  • Budrich
  • German
  • m. Abb.
  • 3866493339
  • 9783866493339

Table of contents

Mit Beiträgen von: Saskia Bender, Anna Brake, Anne Breuer, Cornelie Dietrich, Nicolas Engel, Uwe Flick, Alexander Geimer, Merle Hummrich, Dorle Klika, Rolf-Torsten Kramer, Margret Kraul, Sabine Maschke, Sabine Reh, Anna Schütz, Henrike Terhart, Klaus Peter Treumann, Inga Truschkat, Stefan Weyers, Daniel Wrana, Maren Zschachshow more