Melanchthon Und Der Islam - Ein Beitrag Zur Klarung Des Verhaltnisses Zwischen Christentum Und Fremdreligionen in Der Reformationszeit
19%
off

Melanchthon Und Der Islam - Ein Beitrag Zur Klarung Des Verhaltnisses Zwischen Christentum Und Fremdreligionen in Der Reformationszeit

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Philipp Melanchthon (1497-1569) war humanistischer Gelehrter, Theologe und wichtiger Weggefahrte Luthers. Der vorliegende Band wendet sich diesem grossen Reformator zu und richtet die Aufmerksamkeit dabei nicht auf seine Auseinandersetzung mit der eigenen Glaubenstradition, sondern auf sein Verhaltnis zu einer anderen Religion, dem Islam. Manfred Kohler vermittelt einen Einblick in Melanchthons Verstandnis des muslimischen Glaubens und seine unversohnliche Kritik an der fremden Religion. Zugleich versucht er, diese feindselige Haltung zu ergrunden und Melanchthons aus bestimmten theologischen Traditionen, unzureichendem Fachwissen und nicht zuletzt auch aus patriotischen Motiven gewachsene Haltung zu erklaren. Kohlers Werk macht deutlich, dass Melanchthon, der sich zeitlebens fur religiose Toleranz einsetzte, nicht frei war von politischen und religiosen Vorurteilenshow more

Product details

  • Paperback | 172 pages
  • 148 x 210 x 10mm | 231g
  • Severus
  • United States
  • German
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • 3863474929
  • 9783863474928