Max Weber-Gesamtausgabe

Max Weber-Gesamtausgabe : Band I/22,1: Wirtschaft Und Gesellschaft. Gemeinschaften

List price: US$231.00

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

English summary: Max Weber presents the most important forms of past and present communities and their structural principles. These range from the household to the family, the firm and then to ethnic and political communities. The market society is given a special position. These texts, which were translated and published in English as 'Economy and Society', have undergone a thorough historical-critical examination and are now being published in a new, revised form. German description: Der vorliegende Band prasentiert sieben nachgelassene Texte Max Webers zum Thema Gemeinschaften, die fur sein grosses unvollendet gebliebenes Werk Wirtschaft und Gesellschaft bestimmt waren. Damit liegt nun der erste Teilband der historisch-kritischen Edition der sogenannten alteren Fassung von Wirtschaft und Gesellschaft vor. An den ersten Text uber die Arten des Wirtschaftens schliessen sich Max Webers Ausfuhrungen uber die verschiedenen Gemeinschaftsformen an. Ausgehend von der Hausgemeinschaft als der urwuchsigsten Form beschreibt Max Weber die Entwicklung uber Familie und Betrieb bis hin zu den ethnischen und politischen Gemeinschaften, gipfelnd in einer Kritik an der Idee der Nation. Beigefugt sind ausserdem zwei unvollendete Texte uber die Marktgemeinschaft und Klassen, Stande und Parteien sowie ein uberlieferter Gliederungsentwurf zum Thema Kriegerstande. Fur die Gemeinschaftsformen verneint Max Weber eine Zwangslaufigkeit der Entwicklung und wendet sich damit gegen die zeitgenossisch sehr einflussreiche Theorie einer teleologischen Stufenfolge der Menschheitsgeschichte. Diese wissenschaftsgeschichtlichen Hintergrunde werden in der Einleitung herausgearbeitet und zugleich mit der Werkbiographie verknupft, so dass ein Bogen von Max Webers fruhen nationalokonomischen Vorlesungen bis hin zu seinem soziologischen Hauptwerk geschlagen wird. In diesem Zusammenhang haben Wolfgang J. Mommsen und seine Mitarbeiter ein Stichwortmanuskript aufgefunden, das als Vormanuskript zu dem im Band edierten Text Hausgemeinschaften gelten kann und somit einen wichtigen philologischen Beleg fur die Entstehungsgeschichte von Wirtschaft und Gesellschaft liefert. Das Stichwortmanuskript ist im Anhang zum Band ediert.
show more

Product details

  • Hardback | 401 pages
  • 167 x 240 x 33mm | 988g
  • Tuebingen, Germany
  • German
  • Illustrations, unspecified
  • 3161475585
  • 9783161475580

About University Michael Meyer

Max Weber, Geboren 1864 in Erfurt; Studium der Jurisprudenz, Geschichte, Nationalokonomie und Philosophie in Heidelberg, Berlin und Gottingen; 1889 Promotion uber die Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter; 1891 Habilitationsschrift uber Romische Agrargeschichte; Ordinarius fur Nationalokonomie in Freiburg und Heidelberg, fur Staatswirtschaft in Munchen; Redakteur des Archiv fur Sozialwissenschaft und Sozialpolitik und des Grundriss der Sozialokonomik; gestorben 1920.Wolfgang J Mommsen, 1968-1996 Professor fur Mittlere und Neuere Geschichte an der Universitat Dusseldorf; 1977-1985 Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London; 1988-1992 Vorsitzender des Verbandes der Historiker Deutschlands; 1976-2004 Mitherausgeber der Max Weber-Gesamtausgabe.Michael Meyer, Geboren 1965; Studium der Geschichte und Philosophie in Dusseldorf, 1998 Promotion zum Dr. phil.; seit 1991 Mitarbeiter der Max Weber-Gesamtausgabe.
show more