Marketing Practice Regulation and Consumer Protection in the EC Member States and the US

Marketing Practice Regulation and Consumer Protection in the EC Member States and the US

Edited by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Expected to be delivered to the United States by Christmas Expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Die Entwicklung eines europäischen Lauterkeitsrechts ist ohne fundierte Kenntnisse der mitgliedstaatlichen Regelungen nicht möglich. Die Rechtsordnung der USA dient als Bezugs- und Fixpunkt von Reformüberlegungen. Das gemeinsame Analyseraster für die Erstellung der 16 Länderberichte beruht auf einem Verständnis des Lauterkeitsrechts als eines Marktkommunikationsrechts, das sich nicht nur an die Wettbewerber, sondern gerade auch an die Verbraucher richtet. Dieses Verständnis erlaubt einen völlig neuen Zugriff auf die Analyse des Marktverhaltens der Anbieter. Erkenntnisleitend ist die Unterscheidung in die vom Markt geforderte, erwünschte Kommunikation und in die vom Staat nicht erwünschte Kommunikation. Direkt-, Fern- und Preiskommunikation sind prinzipiell erwünscht, Marktkommunikation, die die öffentlichen Interessen oder bestehende Gesetze verletzt, bedarf dagegen der Beschränkung. So sehr die Staaten sich im Grundsatz einig sind, so sehr unterscheiden sie sich im Detail. Das Buch liefert die rechtsvergleichenden Grundlagen für die angelaufene Diskussion um ein europäisches Lauterkeitsrecht.
show more

Product details

  • Paperback | 454 pages
  • 151 x 227 x 28mm | 653g
  • English
  • 1. Auflage
  • 3789081086
  • 9783789081088

About Hans-W. Micklitz

Dr. Jürgen Keßler ist Professor für Deutsches und Europäisches Handels-, Gesellschafts-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht an der FHTW Berlin.
show more