Mark Pieth der Korruptionsjäger
11%
off

Mark Pieth der Korruptionsjäger : im Gespräch mit Thomas Brändle

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Wenn von Korruption, Bestechung und Schmiergeldzahlungen die Rede ist, fällt immer öfter derselbe Name: Mark Pieth.
Am Montag und Dienstag hält er Vorlesungen. Den Rest der Woche eilt er von einem FIFA-Kongress in Budapest zum Vortrag vor den Rüstungsgüterproduzenten in Madrid, dazwischen ein Interview für eine argentinische Radio-Station. Der Strafrechtler Mark Pieth ist weltweit ein gefragter Mann, als Experte für die Medien, als Berater für Konzerne in heiklen Branchen oder als von UNO, OECD oder Weltbank eingesetzter Vorsitzender von Untersuchungskommissionen.
Der Rücktritt der ersten Bundesrätin Elisabeth Kopp stand am Anfang seiner beispiellosen Karriere, 'Oil for Food' machte ihn weltbekannt, und das Engagement beim Weltfussballverband brachte ihm von vielen Seiten Kritik ein. Sein Ruf ist dabei unbeschadet geblieben. Pieth bewegt sich auf dem internationalen Parkett, ohne selber dazuzugehören. Manchmal steht er am Buffet eines Kongresses neben einer Persönlichkeit mit Weltrang, gegen die er über Jahre erdrückendes Material zusammengetragen hat. Woher nimmt der Bündner, der als kleiner Bub in Manchester lebte, seinen Elan, Wirtschaft, Politik oder Sport transparenter und sauberer machen zu wollen?
Im unmittelbaren persönlichen Gespräch bietet Mark Pieth spannende Einblicke hinter die Kulissen seiner vielfältigen Aktivitäten im Kampf gegen die internationale Wirtschaftskriminalität.
show more

Product details

  • Paperback | 240 pages
  • 151 x 211 x 15mm | 314g
  • German
  • New edition
  • 1. Aufl.
  • 3729608606
  • 9783729608603

About Mark Pieth

Mark PiethGeb. 1953, aufgewachsen in Basel, Graubünden und England, seit 1993 Ordinariusfür Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologiean der Universität Basel.Nach Aufenthalten am Max-Planck-Institut für internationales Strafrecht inFreiburgi. Br. und am Cambridge Institute of Criminology Chef der Sektion Wirtschaftsstrafrechtunter Bundesrat Koller.Als Präsident und Mitglied internationaler Gremien und Organisationen (FATF,OECD, UNO etc.) erntete er grosse Anerkennung. Seine Publikationen betreffenv. a. Wirtschaftsdelinquenz, organisiertes Verbrechen, Geldwäscherei,Korruptionund Strafprozessrecht. Engagements bei der Weltbank, dem IndependentInquiry Committee into the Iraq Oil for Food Programme und als Vorsitzenderder FIFA-Ethikkommission. Gründer des Basel Institute on Governance. Thomas BrändleGeb. 1969 in Liestal BL, lebt undarbeitet als Schriftsteller am Ägeriseeim Kanton Zug. Der ehemalige Unternehmerund Parlamentarier schreibtKurzgeschichten, Kolumnen undRomane und ist Mitglied im AdS, imISSV und beim DeutschSchweizerPEN-Zentrum. Brändle ist Initiant und Mitherausgeberder PEN-Anthologie 'Über Geld schreibt man doch!'(Zytglogge2011). Sein aktueller Roman heisst'Vatikan City' (Wolfbach 2012). www.thomas-braendle.ch
show more