Marchen Fur Kinder

Marchen Fur Kinder

By (author) 

List price: US$22.40

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...erleiden, konnte sie doch ihre lieben Bruder dadurch erlosen. Sie brach jede Nessel mit ihren nackten Fuen und flocht den grunen Flachs. Als die Sonne untergegangen war, kamen die Bruder und erschraken, als sie Elise stumm fanden. Zunachst hielten sie es fur eine neue Bezauberung ihrer bosen Stiefmutter, als sie aber ihre Hande sahen, begriffen sie, was sie um ihretwillen vorhatte. Die ganze erste Nacht brachte sie bei ihrer Arbeit zu, denn es lie ihr keine Ruhe, ehe sie nicht die lieben Bruder erlost hatte. Den ganzen folgenden Tag sa sie, wahrend die Schwane fort waren, in ihrer Einsamkeit, aber nie war ihr die Zeit so schnell verflogen. Ein Panzerhemd war schon fertig und nun begann sie das zweite. Da lie sich zwischen den Bergen der Klang eines Jagdhorns vernehmen. Sie wurde angstlich, der Ton kam immer naher; sie horte Hundegebell. Erschreckt zog sie sich in die 58 Hohle zuruck, band die Nesseln, die sie gesammelt und gehechelt hatte, in ein Bund und setzte sich darauf. Plotzlich kam ein groer Hund aus dem Gestrauch gesprungen, bald kamen noch mehrere und nach wenigen Minuten stand eine Gruppe Jager vor dem Hohleneingang. Der schonste derselben, der Konig des Landes, redete Elise an: "Wo bist du hergekommen, du herrliches Kind?" Elise schuttelte den Kopf, sie durfte ja nicht reden, denn es galt ihrer Bruder Leben und Erlosung. Ihre Hande verbarg sie unter der Schurze, damit der Konig nicht sahe, was sie zu leiden hatte. "Begleite mich!" begann er von neuem; "hier darfst du nicht bleiben. Bist du ebenso gut, wie du schon bist, so will ich dich in Seide und Samt kleiden und dir die goldene Krone auf das Haupt setzen." Sie weinte und rang ihre Hande, aber der Konig sagte: "Ich will nur dein Gluck, einst wirst du mir dafur danken!" Dann sturmte er vorwarts zwischen den Bergen hindurch, hielt sie vor sich auf dem Pferde und die Jager jagten hinterher. Als die Sonne niedersank, lag die...show more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 4mm | 141g
  • Rarebooksclub.com
  • German
  • Illustrations, black and white
  • 1236693175
  • 9781236693174