Lieflandische Historia; Oder Kurtze Beschreibung Der Denckwurdigsten Kriegs- Und Friedens-Geschichte Esth-, Lief- Und Lettlands ...

Lieflandische Historia; Oder Kurtze Beschreibung Der Denckwurdigsten Kriegs- Und Friedens-Geschichte Esth-, Lief- Und Lettlands ...

By (author) 

List price: US$22.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1690 edition. Excerpt: ...i' als derer jung und alt 370. Perfonen waren/ losslaifen / die ubrigeweit grdffere Anzahl aber Mein) dem unvernunfftigen Vieh ufanimen top eln/ und nach ofcau treiben/die denn mit fo erb mlichenSeu ssen/ Heulen und Schreyen zur StadcPlefiau hinaus giengen/ dass guch/ aiifiel' dem (Le-nen filbfi/die aller Unbarmherizigfien daruber ein Mitleiden empfunden. n 8. ii/ljcnaeljx Nacht kam eine flarcke Parthey Ruffenaus arva und Wufenberg vor Reval/ zundetebey 8._0k1einne8 Muhlen ein mit Stroh bedecktes Haiissan / nnd gieng mit offem Gefchrey wieder davon/iindwiewohl die Schwedifchen euter ihnen des folgenden Morgens nachfeizeten/ konten fie felbige doch nicht einholen. Jui dlorember Monat wurde abermahl ein erfchrecklicher corner uber Liefiand gefehen/ der nichtmir sslbigen / f andern auch Wh folgenden NEC-Uber Monat durch fiand/ imd deme gissich am faminBlut fchwimmenden Liefiande aufs neue ankundigte/ dass der Jammermltdem fich gegenwartiges Jahr endi te/init dem Neuen?ahre aufs neue wieder fangen ionrde. annenhero auch da noch kibri_ e Haufiein in Liefland fafi kleinmuthig zu werden begunte/ihreFeinde aber/dieRufien/dabey fo hochiniithig ivurden/ dass fieni-: htnur von denLteflandern auffs fchimpfiichfie redeten/fondern auch wieder ihreGewohnheit anfingen in den Ve"ftungen fehr ficherzu-Leben/ weshalben ihnen doch unvermuthlich mit dem Schlufie diefes Jahres/ ein hauptfachlicher Streich beygebracht wurde / ziimahlcn nichtniir die Polen das Glucke hatten / dass fie Duneburg/nachdem die Ruffen von dem Fass Brandtivein/ fo ihnen der Oberfte Wilhelm Plater hinaus gegefchicket hatte/ wohl beraufchetwaren/ nberrnmpeiten / und dishow more

Product details

  • Paperback | 154 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 286g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236750950
  • 9781236750952