Liebeskrisen
13%
off

Liebeskrisen : Verletzte Gefühle heilen - Beziehungsprobleme lösen

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Angst vor dem Alleinsein oder vor der Bindung, seelische und sexuelle Abhängigkeit, rasende Eifersucht oder unterdrückte Emotionen - für manche Menschen sind Beziehungsprobleme oder gar das Scheitern ihrer Partnerschaft geradezu vorherbestimmt. Grund dafür sind unbewusste Gefühlsverletzungen aus der Kindheit, die von der Erfahrung des Verlassenwerdens herrühren. Als Erwachsene sind die Betroffenen dann oft davon überzeugt, die Liebe eines Partners nicht verdient zu haben. Ein erfülltes Zusammenleben in gegenseitigem Vertrauen erscheint somit unmöglich. Das neueste Buch des Schweizer Arztes und Autors zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, die seit der Kindheit unterdrückten, übermächtigen Emotionen zum Ausdruck zu bringen, wenn man sich und andere wirklich lieben will. Mit anschaulichen Fallbeispielen aus seiner langjährigen Forschungs- und Praxisarbeit behandelt es alle Facetten des Gefühlsaufruhrs, die Liebe und Partnerschaft beeinträchtigen. Dabei bietet es mit der ganzheitlichen OGE-Methode konkrete Anregungen und Übungen, wie wir uns den prägenden Kindheitserlebnissen stellen und zum Kern unserer selbst zurückfinden können, um ein authentisches und ausgeglichenes Liebesleben zu führen. Der Schlüssel für eine glückliche Partnerschaft liegt im selbstbewussten Umgang mit den eigenen Gefühlen, ohne sie beherrschen zu wollen. Denn nur wer sich selbst und seine Emotionen annimmt, ist bereit für die Liebe des Partners. - Deutsche Erstausgabe -show more

Product details

  • Paperback | 190 pages
  • 151 x 213 x 15mm | 267g
  • Mankau Verlag
  • German
  • 3863742214
  • 9783863742218

Table of contents

INHALTSVERZEICHNIS Einleitung Kapitel 1: Was ist Verlassenheit? - Martine leidet an Verlassenheit - Die Auswirkungen der Verlassenheit auf Säuglinge und Kinder - Was ist die "Denke"? - Wie funktioniert die Denke? - Welchen Sinn hat es, seine Denke auszuschalten? - Wie die Denke einem Kind nützt, das an Verlassenheit leidet - Die OGE-Methode Kapitel 2: Die Angst vor dem Alleinsein - Sébastien - Julie Kapitel 3: Die Angst, sich an einen Partner zu binden - Josette und Pierre Kapitel 4: Die emotionale Abhängigkeit - Paule Kapitel 5: Gefallen wollen um jeden Preis - Jean Kapitel 6: Angst vor Konflikten - Pauline Kapitel 7: Der Konflikt als Mittel der Bestätigung - Marie und Antoine Kapitel 8: Die Entdeckung der Liebe angesichts der Trennung - Philippe Kapitel 9: Die Geburt eines Kindes als Auslöser von Beziehungsproblemen - André Kapitel 10: Die sexuelle Abhängigkeit - Michel Kapitel 11: Die Suche nach der perfekten Beziehung - Sophie Kapitel 12: Der Verlassene und die Liebe - Françoise Schlussfolgerung Anhang: Eine praktische Übung, um die Denke auszuschalten Anmerkungen Zum Autor / OGE-Seminare und Kurse Weitere Bücher des Autors Registershow more