Lehrbuch Der Religionsgeschichte Und Mythologie Der Vorzuglichsten Volker Des Alterthums; Nach Der Anordnung K. Otfried Muller's Volume 1

Lehrbuch Der Religionsgeschichte Und Mythologie Der Vorzuglichsten Volker Des Alterthums; Nach Der Anordnung K. Otfried Muller's Volume 1

By (author) 

List price: US$13.48

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1848 edition. Excerpt: ...Dschemschid waren rein und bedurften geschriebener Gesetze noch nicht. Zuerst herrschte Vivargua auf dem Albordsch, dann erst Dschemschid, unter welchem das gluckliche Zeitalter noch fortdauert. Unter den Pischdadiern tritt Huomo auf, ein ideales Wesen, welches die Griechen Omanos, Amanos nannten ). Dschemschid theilt das Volk in Kasten ein, ganz, wie in Indien. Auch der Name Tjatra ist wohl identisch mit Tjatrya, wie Dschemschid mit Achamenes. Nun nimmt das Volk Balt ein, Vorpersien und viele andere Lander. Aber schon unter Dschemschid beginnt die Entartung des Volkes. Er selbst will Gott sein. Da kommt Zohak, welchen Ahriman auf die Schultern gekusst hat. Sofort erheben sich aus den gekussten Schultern zwei zischende Schlangen, die mit Menschenfieisch gefuttert werden musse, damit das Land entvolkert werde. Iran und Turan sind ewige Gegensatze, jenes bewohnen die Glaubigen, dieses die Unglaubigen. Turan ist das Skythenland, das Land der Mongolen, das Land der Taltaren. Als nun Iran dem Turanier Zohak unterworfen war, da kam Feridun aus dem Geschlecht des Dschemschid, und befreite das Land. Aber neues Ungluck folgt unter den Kajaniden. Da tritt Gu stasp auf, der Sohn des Lahorafp, Konig von Baktrien, und kampft mit den Turaniern, und Argiafb, Sohn des Afrasiafb, wurde von Gustafp's Sohn, dem starken Asfendiar, de siegt. Unter ihm erhebt sich Zaratoschtro, wie er im Zend heisst (im Parsi klingt der Namen Zerduscht) gewohnlich Zoroaster genannt, und erneuert das Reich des Huomo'). Ueber das Zeitalter dieses grossen Persischen Religionslehrers ist viel hin und her gezweiselt. Den gedachten Gustafp hielten die Perser selbst zur Zeit deshow more

Product details

  • Paperback | 114 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 218g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236963784
  • 9781236963789