Lehrbuch Der Anatomie Des Auges

Lehrbuch Der Anatomie Des Auges

By (author) 

List price: US$14.07

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1887 edition. Excerpt: ... Ausgangspunkt dienenden continuirlichem inneren Bindegewebssaume (von 0,08 mm Dicke), von einem organischen Muskel, dem Musculus ciliaris (Fig. 81,7), ausgefullt wird. Es empfiehlt sich, die Beschreibung der drei angefuhrten Bestandtheile des Ciliarkorpers, namlich des Orbiculus ciliaris, der Ciliarfortsatze und des Ciliarmuskels gesondert vorzunehmen. 1) Der Orbiculus ciliaris Henle (Pars non plicata corp. ciliaris) ist soeben in seiner Ausdehnung und seinen makroskopischen Eigenthumlichkeiteu geschildert worden. Mikroskopisch ist er von der Chorioides durch das Fehlen der Choriocapillari8 auffallend unterschieden (vergl. Fig. 87, b u. c). Der vordere Hand der letzteren entspricht also etwa dem vorderen Rande der Stabchenund Zapfenschicht, fur deren Ernahrung die Choriocapillaris zunachst bestimmt ist. Vorn dagegen geht der Orbiculus ciliaris in das Bindegewebe der Ciliarfortsatze und ihrer basalen Bindegewebslage continuirlich uber und wird aussen allmahlig von glatten Muskelbundeln uberlagert (Fig. 90, bei n), die nach vorn an Machtigkeit zunehmen und die Anfange des Ciliarmuskels darstellen. So sind die Bindegewebsschicht an der Innenseite des Ciliarmuskels (Fig. 90, lo) und die von ihr sich erhebenden Processus ciliares als eigentliche Fortsetzung der Chorioides anzusehen, wahrend der Ciliarmuskel (Fig. 90, 13--16) gewissermassen als eine zwischen Stroma und Suprachorioidea eingeschobene Auflagerung auf die aussere Flache erscheint. Damit steht auch zum Theil die Gefassvertheilung im Einklang, die wenigstens mit Rucksicht auf die venosen Bahnen sich fur einen Theil des Ciliarmuskels selbststandig durch die vorderen..."show more

Product details

  • Paperback | 124 pages
  • 189 x 246 x 7mm | 236g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236557727
  • 9781236557728