Legende Der Heiligen Auf Alle Tage Des Jahres; Oder Die Herrlichkeit Der Katholischen Kirche, Dargestellt in Den Lebensbeschreibungen Der Heiligen Got

Legende Der Heiligen Auf Alle Tage Des Jahres; Oder Die Herrlichkeit Der Katholischen Kirche, Dargestellt in Den Lebensbeschreibungen Der Heiligen Got

By (author)  , By (author) 

List price: US$42.59

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1830 edition. Excerpt: ... nachdem er fich auf eine ausgezeichnete Weife fur denfelben vorbereitet hatte, von "Notingusz 'dem Bifmof von Konfkanzz_ zum Prtefier geweiht, und bald darauf zum Domproblte befieiit. Diefem wichtigen Amte fiand er auf eine Welfe vor, dass er alle Erwartungen auf's Voiikommenfie befriedigte. Mit rafilofer Thatigkeit verband er die gewiffenhaftefie Amtstreuez grosse Befcheidenheit und aliumfaffende Liebe; Im Jahre 92/. fiarb der-(Bifcizof Notingus. Der heil. Ulrich von Augsburg bcerdigte deffen Leiche x und fobald diefe feyerliche Handlung vollzogen war z ordnete er ein dreytagiges Falten und offentliche Gebete anz von Gott eine begliickte Wahl des neuen Bifmofs zu erflehen. Darauf wurde unter feiner Leitung die Wahl vorgenommen, welche einfiimmig auch den Domprobft Konrad fiel. Alles frohlocktez nur Konrad ward in tiefe Vefiurzung verfelzt, und weigerte fich fiandhaft, die bi. fchbfliclye Wurde anzunehmen., weil er fich zur Verwaltung des heiligen Amtes nicht tauglich und nicht wurdig hielt. Endlich gab er nach den dringenden Bitten der Geifilicizkeit und des Volkes, welche durch ulrichs dringende-Vorfieilungen unterfiusst wurdenz und empfing die bifchbfliche Weihe.?n diefer Zeit. teilte man vielfaltig Walifahrten in's gelobte Land x zumal nach erufalem an. Der fromme Bifmof Konrad reifete dreymaldahinz zu befuchen _dieOrtez die der menfchgewordene Sohn Gottes dufa) "eine Geburtz durch fein Leben und Sterben, durch feine Auferftehung undHimmelfahrt geheiliget hatte, um dadurch zu entfiammen feinen Glauben und feine Liebe zu feinem Erlbfer. Das Andenken an den Tod des Heilandes defto lebendiger zu machen und zu erhaitenz liess er in Mitte der Kapeiiez die er, wie oben bemerkshow more

Product details

  • Paperback | 352 pages
  • 189 x 246 x 19mm | 630g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236558308
  • 9781236558305