Landschaftspflege in S Dostoberbayern

Landschaftspflege in S Dostoberbayern : Organisation Und Effizienz

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Die Planungsregion 18 "S dostoberbayern" besteht aus f nf Landkreisen, Alt tting, Berchtesgadener Land, M hldorf a. Inn, Rosenheim und Traunstein in denen unterschiedliche Organisationsformen f r die Landschaftspflege bestehen. W hrend in den Landkreisen Alt tting und Traunstein Landschaftspflegeverb nde zust ndig f r die Landschaftspflege sind, bernehmen im Landkreis Rosenheim die rtlichen Maschinenringe diese Aufgabe. Lediglich in den Landkreisen Berchtesgadener Land und M hldorf bestehen keine festen Strukturen zur Organisation der Aufgaben der Landschaftspflege. Gerade in dieser Region ist die Landschaftspflege ein wichtiges Thema, da es sich um eine der Regionen mit den wertvollsten Naturbest nden Bayerns handelt und die Landschaft hier einer langen Tradition von Landnutzung und der daraus resultierenden Ver nderung der Naturr ume unterliegt. Viele Biotoptypen konnten nur durch genau diese b uerliche Nutzung entstehen und sind jetzt durch die Ver nderungen in der Landwirtschaft akut bedroht. Dies ist der Punkt an dem Ma nahmen der Landschaftspflege einsetzten m ssen, um die Biodiversit t der Region zu erhalten. Aus diesem Zweck wird die strategische Organisation der Landschaftspflege in der Region 18 einer genauen Analyse unterworfen, um St rken und Schw chen der verschiedenen M glichkeiten der Organisation aufzuzeigen. Daraus resultierend soll eine Strategie entworfen werden, welche zur Optimierung der Organisationsstrukturen und damit der Qualit t und Handlungsf higkeit der Landschaftspflege dienen soll. F r die verschiedenen Organisationsmodelle, n mlich Organisation durch einen Landschaftspflegeverband, Organisation durch die Untere Naturschutzbeh rde (UNB) sowie Organisation durch den Maschinenring wurden verschiedene Frageb gen entwickelt. Anhand dieser Frageb gen, wurden mit den jeweiligen Hauptverantwortlichen der Landkreise intensive Gespr che gef hrt. Die Ergebnisse dieser Gespr che dienen als Grundlage f r die Analyse der einzelnen Landkreise. Aushow more

Product details

  • Paperback | 68 pages
  • 189.99 x 270 x 4.06mm | 204.12g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863410165
  • 9783863410162