Knut Henrik Henriksen

Knut Henrik Henriksen : Architectural Doubts

By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author)  , By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

"Architectural Doubts" ist eine umfassende Untersuchung der Arbeiten Knut Henrik Henriksens aus den letzten zwanzig Jahren. Henriksens Skulpturen und Interventionen wecken "architektonische Zweifel" in geschichtsträchtigen Gebäuden - etwa dem Hamburger Bahnhof in Berlin, dem Kunstmuseum Bern und Le Corbusiers Villa Savoye. Mit der Form der Publikation spielend, behielt Henriksen den "überschüssigen" Seitenrand des A4-Formats bei und lud Karl Holmqvist ein, diesen als Projektraum zu nutzen. Das Buch funktioniert als Leitfaden für Henriksens Überlegungen zu Skulptur, Architektur, Material und Standardformen, sowie zu Themen wie Zweifel und Frustration. "Ich habe lange mit dem Thema Standardisierung gearbeitet. Es war früh klar, dass das Buch ein A4-Format sein soll. Aber während der Arbeit wurde mir klar: um ein DIN-A4 zu drucken, muss man auf einem größeren Bogen - B4 - drucken. Der Bogen wird dann nach dem Drucken beschnitten. Dieses "frustrierende Volumen", die abgeschnittene Kante, habe ich als eine Art "Projektraum" definiert. Anstatt das Material / Papier wegzuwerfen, habe ich das für Produktion von Kunst verwendet. Für dieses Raum habe ich den Künstler Karl Holmqvist eingeladen. Er schrieb "Fibonacci made med hardcore" um den Rand. Auch wird er Fiboncci-Zahlen pro Doppelseite anwenden (1,1,2,3,5,8,13 ,,,,), so wird alles auf den Kopf gestellt..." Knut Henrik Henriksenshow more

Product details

  • Paperback | 300 pages
  • 240 x 340 x 32mm | 1,927g
  • Verlag Der Buchhandlung Walther Konig
  • Cologne, Germany
  • English
  • 256 colour, 40 b&w
  • 3863355245
  • 9783863355241