Klassischer Liberalismus
32%
off

Klassischer Liberalismus : Vorbild Fur Die Zukunft Des Welthandels? Razeen Sallys Konzept Einer Reform Des Welthandels Am Beginn Des 21. Jahrhund

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Experten sind sich einig: Das Welthandelsregime WTO befindet sich am Beginn des 21. Jahrhunderts in der Krise. Der ausbleibende Abschluss der aktuellen Welthandelsrunde steht symbolisch fur die ungelosten Probleme und Herausforderungen der Welthandelsordnung. Eine Vielzahl an Reformvorschlagen fur die Zukunft des Welthandels wurde in den vergangenen Jahren von wissenschaftlicher und institutioneller Seite erarbeitet, ohne durchschlagenden Erfolg zu bringen. Dieser Hintergrund veranlasst Andreas N. Ludwig den Blick auf die Arbeiten des britischen Politik- und Wirtschaftswissenschaftlers Razeen Sally zu werfen, der in der aktuellen Reformdebatte die Pramissen des klassischen Liberalismus der politischen Okonomie nutzbar macht und so einen innovativen Diskussionsbeitrag liefert. Ludwig befasst sich in seiner Analyse zunachst mit den Ursprungen des klassischen Liberalismus in der politischen Okonomie Grossbritanniens des 18. Jahrhunderts und zeichnet die Entwicklungslinien dieser Denkschule bis zur Entstehung der heutigen Welthandelsordnung nach. In einem zweiten Abschnitt skizziert der Verfasser Kritik und Vorschlage fur eine Reform der Handelsordnung allgemein sowie der WTO im Besonderen, wie sie von Razeen Sally in seinem Werk "New Frontiers in Free Trade" dargestellt werden. Abschliessend ordnet der Autor diesen klassisch-liberalen Ansatz Sallys ein, wagt einen Ausblick auf dessen Potenzial bei der Reform der Welthandelsordnung im fruhen 21. Jahrhundert und legt das Augenmerk besonders auf die mogliche Rolle des Vereinigten Konigreiches in diesem Prozess."show more

Product details

  • Paperback | 90 pages
  • 189.99 x 270 x 5.08mm | 249.47g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 3863410777
  • 9783863410773

About Andreas N Ludwig

Andreas N. Ludwig M.A. wurde 1984 in Neuburg an der Donau geboren. Nach dem Abitur absolvierte er den deutsch-franzosischen integrierten Studiengang Politikwissenschaft der Katholischen Universitat Eichstatt-Ingolstadt und des Institut d'Etudes Politiques de Rennes (Frankreich). Neben dem deutschen und franzosischen Masterabschluss im Fach Politikwissenschaft, erwarb der Autor einen Masterabschluss des Institut des Hautes Etudes Europeennes (IHEE) der Universitat Strassburg (Frankreich). Der Verfasser war wahrend seines Studiums Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung. Im Rahmen von Praktika in Munchen, Berlin und Brussel sammelte er breitgefacherte praktische Erfahrungen im Bereich der Parlaments- und Pressearbeit, sowie der Politikberatung und Parteiarbeit. Daneben wirkte er als wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur fur Internationale Politik und Aussenpolitik der Katholischen Universitat Eichstatt-Ingolstadt. Der Politikwissenschaftler ist derzeit Doktorand an der Professur fur Aussenpolitik und Internationale Politik der Katholischen Universitat Eichstatt-Ingolstadt. Seine Forschungsschwerpunkte beinhalten die politischen Systeme Grossbritanniens und Deutschlands (mit Augenmerk auf deren Aussen-, Sicherheits- und Europapolitik), transatlantische und Commonwealth Fragen, sowie das politische System Bayerns."show more