Klassische Geschäftsmodelle im Banking
13%
off

Klassische Geschäftsmodelle im Banking

Edited by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Dass Banken ihr Geschäftsmodell dauerhaft überprüfen und, wo erforderlich, den Gegebenheiten des Marktes anpassen, ist eine beinahe tägliche Übung. Die Institute wollen sich voneinander unterscheiden, sie engagieren sich in unterschiedlichen Geschäftsfeldern und Märkten, sie erbringen gegenüber ihrer Klientel höchst unterschiedliche Finanzdienstleistungen und sie gestalten ihre Bilanzstruktur so, dass diese ihren strategischen Zielen entspricht. In einem durch Wettbewerb geprägten Umfeld muss jede Bank für sich ein Geschäftsmodell identifizieren, das die individuellen Stärken bestmöglich nutzt. Eher neu ist dagegen, dass sich die internationale Bankenaufsicht verstärkt mit Geschäftsmodellen von Banken auseinandersetzt und das Analyseergebnis auch als relevanten Faktor für die Eigenkapitalunterlegung heranzieht. Im Rahmen des aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozesses (SREP) werden die zu ständigen Behörden künftig regelmäßig Geschäftsmodellanalysen durchführen, um die Geschäfts- und strategischen Risiken zu bewerten. In diesem Kontext zeigt die Sonderedition der Fachzeitschrift "die bank" verschiedene Facetten erfolgreicher Bankstrategien, Geschäftsmodelle und Tätigkeitsfelder auf - auch jenseits klassischer Bankdienstleistungen. Der Inhalt setzt sich aus mehreren, in den Regulärausgaben erschienenen Namensbeiträgen und Interviews zusammen. Darüber hinaus wurden einzelne Institutsgruppen, beispielsweise Firmenbanken, Ethikbanken, Autobanken oder konfessionelle Banken, von Redaktionsmitarbeitern zusammengefasst und bearbeitet.show more

Product details

  • Paperback | 106 pages
  • 213 x 279 x 10mm | 459g
  • Bank-Verlag GmbH
  • German
  • 3865564631
  • 9783865564634