Kaugummi Fur Eine Leiche
25%
off

Kaugummi Fur Eine Leiche

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Die Erzahlungen von Klaus Schuker haben es in sich: Angler, die sich in Regenwurmer verwandeln, Kinder, die ihre Tanten vom Dach sturzen, Frauen, die sich Leichen stricken - quer durch alle Generationen wird gemordet, von grausam bis heimtuckisch, von bizarr bis skurril. Die Geschichten fangen harmlos an, bis sie dann in ein unerwartetes Finale munden und dem Leser kraftige Schauder uber den Rucken jagen. Klaus Schuker blickt tief in die Abgrunde des menschlichen Handelns: Rache, enttauschte Liebe und Schuld treiben die Personen an. Oder hatte am Ende doch der Zufall seine Hand im Spiel? In einer Welt der Tauschungen ist alles moglich, erklart einer der Protagonisten. Und tatsachlich verwischen immer wieder die Grenzen von Phantasie und Realitat. Das halt den Leser in einer Spannung, die mit einer gehorigen Portion Humor gewurzt ist. Pressestimmen: Eine Gute-Nacht-Geschichte ist keine der 36 Geschichten, die Klaus Schuker in seinem neuen Buch Kaugummi fur eine Leiche erzahlt. Aber oder gerade deshalb: Wenn man eine gelesen hat, will man mehr. Seine Erzahlungen, ob sie wie die langste 12 Seiten oder die kurzeste 5 Zeilen umfassen, beginnen meist harmlos, um den Leser dann eiskalt mit einer uberraschenden Pointe zu treffen und dies oft erst im letzten Satz. Die klare, schnorkellose und dennoch pragnante Sprache, angereichert mit ausgefeilten Dialogen und gewurzt mit einer Prise hintergrundigem Humor, tragt zum wohligen Schaudern bei. (...) Christa Lochmeyer in der Schwabischen Zeitung (2. Mai 2005)show more

Product details

  • Paperback | 132 pages
  • 127 x 203 x 8mm | 154g
  • Verlag Der Criminale
  • German
  • Illustrations, black and white
  • 3865201067
  • 9783865201065

About Klaus Schuker

Klaus Schuker, 1959 in Ravensburg geboren, war zwolf Jahre Polizeibeamter. Seit 1989 lebt er als freier Schriftsteller in Berg bei Ravensburg. Neben zahlreichen Veroffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften veroffentlichte er 2000 seinen ersten Kriminalroman Trau keiner Leiche, dem 2002 der Kriminalerzahlungenband Tanten leben auch nicht ewig folgte. Sehr wichtig ist auch seine literarische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schulen.show more