Katholische Gemeinden Anderer Muttersprache in Der Bundesrepublik Deutschland

Katholische Gemeinden Anderer Muttersprache in Der Bundesrepublik Deutschland

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 5 business days
When will my order arrive?

Description

Die Lösung von Fragen im Zusammenhang mit Migration und Zuwanderung gehören zu den vorrangigen Aufgaben, die gegenwärtig Staat und Gesellschaft bewältigen müssen. Die Katholische Kirche hat schon früh ihre besondere Sorge für Migranten zum Ausdruck gebracht. Für eine Migrantenpastoral in der Muttersprache wurden entsprechende Rechtsnormen erlassen und spezifische Strukturen geschaffen. Diese Promotionsarbeit behandelt die kirchenrechtliche Stellung und pastorale Situation der katholischen Gemeinden anderer Muttersprache in den deutschen Bistümern, wobei die Seelsorge für katholische Migranten im Kontext der europäischen und deutschen Migrationspolitik behandelt wird. Angesichts abnehmender Priesterzahlen und Kirchensteuermittel steht die muttersprachliche Seelsorge auf dem Prüfstand. Eine Integrationsdiskussion gibt es auch innerhalb der Katholischen Kirche.show more

Product details

  • Electronic book text | 540 pages
  • 152 x 211 x 32mm | 688g
  • Frank & Timme
  • United States
  • German
  • 3865960162
  • 9783865960160

Table of contents

1;Dankeswort;6 2;1 Themenstellung;18 3;2 Die Situation von Migranten und Flüchtlingen in der EG/EU;23 3.1;2.1 Völkerrechtliche vertragliche Grundlagen;23 3.1.1;2.1.1 Die Europäische Menschenrechtskonvention;23 3.1.2;2.1.2 Die Genfer Flüchtlingskonvention;24 3.1.3;2.1.3 Etappen der Europäischen Einigung unter besonderer Berücksichtung der Wanderarbeitnehmer in der EG bzw. EU;25 3.2;2.2 Die Vergemeinschaftung der Asyl- und Migrationspolitik;27 3.2.1;2.2.1 Die vertraglichen Grundlagen;27 3.2.2;2.2.2 EU-Rechtssetzungsprozesse und nationales Recht am Beispiel der EU-Richtlinie zur Familienzusammenführung;29 3.3;2.3 Migration und Kirchen in Europa;31 3.3.1;2.3.1 Die Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME);31 3.3.2;2.3.2 Der Rat der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE);32 3.3.3;2.3.3 Die Zusammenarbeit der christlichen Kirchen in Europa;35 4;3. Die Situation der Migranten und kirchliche Stellungnahmen in der Bundesrepublik Deutschland;36 4.1;3.1 Von der Gastarbeiteranwerbung bis zum Zuwanderungsgesetz;38 4.1.1;3.1.1 Von 1955 bis zum Anwerbestopp;38 4.1.2;3.1.2 Die 70er und 80er Jahre: Zwischen Integration und Rückkehrförderung;39 4.1.3;3.1.3 Die 90er Jahre: Asylrechtsänderung und Staatsangehörigkeitsreform;40 4.2;3.2 Die Diskussion um das Zuwanderungsgesetz;42 4.3;3.3 Die gegenwärtige Lage der Migranten in Deutschland;44 4.3.1;3.3.1 Migration als komplexes Phänomen;45 4.3.2;3.3.2 Statistische Daten zur ausländischen Bevölkerung;46 4.3.3;3.3.3 Die sozioökonomische Situation;48 4.3.4;3.3.4 Sprache und Migration;49 4.3.5;3.3.5 Ehe, Familie und ethnische Netzwerke ;54 4.3.6;3.3.6 Die Frage der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund;56 4.3.7;3.3.7 Integrationsrelevanz religiöser Gemeinden;58 4.3.8;3.3.8 Politische Partizipation, Ausländerbeiräte und Migrantenorganisationen;59 4.4;3.4 Stellungnahmen der christlichen Kirchen und ihrer Organisationen zur Migrationsfrage in Deutschland;60 4.4.1;3.4.1 Die katholische Soziallehre als Grundlage für die Position der Katholischen Kirche in der Migrationsfrage;61 4.4.2;3.4.2 Kirchliche Stellungnahmen zu Fragen der Ausländerpolitik und der Ausländergesetzgebung;67 4.4.3;3.4.3 Kirchliche Kritik zum Asylrecht;70 4.4.4;3.4.4 Beitrag der Kirchen zur Frage der Gestaltung von Zuwanderung und Integration;74 4.4.5;3.4.5 Kirchliche Stellungnahmen zur Situation von Menschen ohne Aufenthaltsstatus;76 5;4 Begründungszusammenhang für die Migrantenpastoral in den Dokumenten der Gesamtkirche;79 5.1;4.1 Dokumente des Zweiten Vatikanischen Konzils;79 5.1.1;4.1.1 Das Verhältnis von Kirche und Kultur(en): Inkulturation und Evangelisierung;79 5.1.2;4.1.2 Einheit und Katholizität der Kirche;80 5.1.3;4.1.3 Die besondere Sorge der Kirche für die Migranten;81 5.1.4;4.1.4 Kollegialität und gemeinsame Verantwortung der Bischöfe;84 5.1.5;4.1.5 Das Apostolat der Laien;85 5.2;4.2 Nachkonziliare Dokumente;85 5.2.1;4.2.1 Das Rundschreiben an die Bischofskonferenzen: Chiesa e mobilità umana (1978);85 5.2.2;4.2.2 Dokumente des Heiligen Stuhls zur Flüchtlingspastoral;87 5.2.3;4.2.3 Die Botschaften des Papstes: Die spezifische Seelsorge als Weg der kirchlichen Integration;88 6;5. Rechtsstrukturen und -normen für eine Migrantenpastoral in den Dokumenten des Heiligen Stuhls vor dem Codex 1983;90 6.1;5.1. Die Apostolische Konstitution Exsul Familia von 1952;90 6.2;5.2 Die Instruktion De pastorali migratorum cura von 1969;92 6.2.1;5.2.1 Sinn und Notwendigkeit der Migrantenpastoral;93 6.2.2;5.2.2 Primäre Verantwortung und Zuständigkeit der Ortskirche;96 6.2.3;5.2.3 Die Aufgaben des Heiligen Stuhls;99 6.2.4;5.2.4 Religioseninstitute und Migrantenpastoral;101 6.2.5;5.2.5 Laienapostolat und Migration;102 6.2.6;5.2.6 Rechtsformen für die Migrantenpastoral;103 7;6 Der Grundsatz der spezifischen Seelsorge im Codex von 1983;106 7.1;6.1 Prinzipien der Codexreform;106 7.2;6.2 Der Grundrechtekatalog im Codex;108show more