Karl Julius Webers Samtliche Werke; Suppl. - Bd Volume N . 8

Karl Julius Webers Samtliche Werke; Suppl. - Bd Volume N . 8

By (author) 

List price: US$20.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1839 edition. Excerpt: ... mehr aus gutem Spiel, namlich das feinere Lachen bei einem Weston und Garrik, Eckhof und Fleck, wo, wenn sie auftreten, selbst die abgefrommelte, der bosen Welt langst nicht mehr reizbare Wange doch wieder zu einem irdischen Lacheln sich Falten macht. Nur derjenige, dem die Gallerien schon entgegen lachen, ehe er noch den Mund auflhut, yui ore, vultu, motZbus, voce, corpore clenl que ricletur ips-, wie Cicero sagt, dieser bleibt Her Spassmacher und verderbt oft dem Manne von Geschmack die besten Stucke. Im Tragischen versteckt sich die Kleinheit des Dichters hinter die Grosse des Stoffes, im Komischen aber entblosst die Niedrigkeit des Stoffes den Dichterzwerg, und daher ist ein guter Komiker grosser als ein guter Tragiker, eine komische Rolle schwerer als eine tragische, so stolz auch der Kothurn auf den Soccus, und Melpomene auf Thalia herabblickt, und der beste Beweis, dass noch heute Motten's Thron ledig steht. Wir wissen aus dem Diable boiteur, dass der Tragiker, hochherabsehend auf den Komiker, der ihm sagte: wenn Komodie leichter ware als Tragodie, warum erstere dem Tragiker so wenig gelinge? rief: Ware ich nicht gerade bei Jhnen, so wollte ich Jhnen Respekt vor dem Kothurn einflossen O genieren Sie sich ja nicht, sagte Komus, wollen Sie geprugelt seyn, so kann es bei mir so gut geschehen als anderwarts. Der allzustrenge aristotelische Unterschied der Kunstrichter zwischen Tragodie und Komodie hat der Kunst offenbar ge, schadet; der Tragiker ward nun ernst, steif, majestatisch auf Stelzen und Mord auf Mord haufend, um ja Thranen hervorzulocken, die er gerade dadshow more

Product details

  • Paperback | 114 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 218g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236621751
  • 9781236621757