Kampf um Anerkennung

Kampf um Anerkennung

4.12 (217 ratings by Goodreads)
By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Expected delivery to the United States in 8-11 business days.


Not ordering to the United States? Click here.

Description

Aus dem Hegelschen Denkmodell eines "Kampfes um Anerkennung" die Grundlagen einer normativ gehaltvollen Gesellschaftstheorie zu entwickeln - das ist das Ziel dieses Buches. Die systematische Rekonstruktion der Hegelschen Argumentationsfigur, die den ersten Teil des Buches ausmacht, führt zu einer Unterscheidung von drei Anerkennungsformen. Der zweite Teil der Arbeit nimmt seinen Ausgang in dem Unterfangen, der Hegelschen Idee mit Rückgriff auf die Sozialpsychologie G. H. Meads eine empirische Wendung zu geben: auf diese Weise entsteht ein intersubjektivitätstheoretisches Personenkonzept. Als eine Konsequenz dieser Untersuchung zeichnet sich die Idee einer kritischen Gesellschaftstheorie ab, in der Prozesse des gesellschaftlichen Wandels mit Bezugnahme auf die normativen Ansprüche erklärt werden sollen, die in der Beziehung der wechselseitigen Anerkennung strukturell angelegt sind. Die durch diesen Grundgedanken eröffneten Perspektiven werden im letzten Teil des Buches weiterverfolgt.
show more

Product details

  • Paperback | 352 pages
  • 111 x 177 x 22mm | 208g
  • Frankfurt, Germany
  • German
  • Neuauflage
  • 9783518287293
  • 471,617

About Axel Honneth

Honneth, Axel


Axel Honneth, geboren 1949, ist Jack C. Weinstein Professor for the Humanities am Institut für Philosophie der Columbia University in New York.
show more

Rating details

217 ratings
4.12 out of 5 stars
5 37% (80)
4 44% (96)
3 15% (33)
2 2% (4)
1 2% (4)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X