Jugendhilfe Zwischen Qualit t Und Kosteneffizienz

Jugendhilfe Zwischen Qualit t Und Kosteneffizienz

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Angesichts steigender Kostenentwicklungen hat der Gesetzgeber den Prozess der Leistungserbringung in der Kinder- und Jugendhilfe zum 1.1.1999 auf grundsätzliche Weise neu geregelt. Analog zu den Pflegesatzvereinbarungen im Krankheits- und sozialen Dienstleistungsbereich soll damit die Transparenz der Leistungserbringung erhöht, die Qualität erzieherischer Maßnahmen verbessert und der gegenwärtige Kostenanstieg abgebremst werden. Damit wird ein breites Leistungssegment in der Kinder- und Jugendhilfe einem komplexen Veränderungsprozess unterzogen, der die sozialpädagogische Hilfepraxis vor grundlegend neue Herausforderungen stellt. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen nimmt diese Studie die Folgen der gesetzlichen Neuregelungen erstmals empirisch und analytisch genauer in den Blick. Neben einer detaillierten Darstellung und Erörterung der Befunde werden auch Ursachenzusammenhänge in einem breiter angelegten steuerungstheoretischen Erklärungsmodell diskutiert.
show more

Product details

  • Paperback | 196 pages
  • 148 x 210 x 11mm | 245g
  • German
  • 2007 ed.
  • Bibliography; Illustrations, black and white
  • 3531153439
  • 9783531153438

Back cover copy

Angesichts steigender Kostenentwicklungen hat der Gesetzgeber den Prozess der Leistungserbringung in der Kinder- und Jugendhilfe zum 1.1.1999 auf grundsätzliche Weise neu geregelt. Analog zu den Pflegesatzvereinbarungen im Krankheits- und sozialen Dienstleistungsbereich soll damit die Transparenz der Leistungserbringung erhöht, die Qualität erzieherischer Maßnahmen verbessert und der gegenwärtige Kostenanstieg abgebremst werden. Damit wird ein breites Leistungssegment in der Kinder- und Jugendhilfe einem komplexen Veränderungsprozess unterzogen, der die sozialpädagogische Hilfepraxis vor grundlegend neue Herausforderungen stellt. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen nimmt die vorliegende Studie die Folgen der gesetzlichen Neuregelungen erstmals empirisch und analytisch genauer in den Blick. Neben einer detaillierten Darstellung und Erörterung der Befunde werden auch Ursachenzusammenhänge in einem breiter angelegten steuerungstheoretischen Erklärungsmodell diskutiert.
show more

Table of contents

Jugendhilfe im Kontext marktfördernder Steuerung und knapper Ressourcen - Organisationsprofile und Rahmendaten - Vertragsvereinbarungen zwischen Einrichtung und Kostenträgern - Effekte gesetzlicher Neuregelungen - Jugendhilfe zwischen Qualität und Kosteneffizienz - Fortschritt durch Steuerung? Steuerungsmedien in der Kinder- und Jugendhilfe
show more

Review Text

"Mit wissenschaftlicher Genauigkeit, in der Sache sorgfältig differenzierend und distanziert beleuchtet die Studie die gegenwärtige Entwicklung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einer Versachlichung der gegenwärtigen Diskussionen. Die Studie ist daher allen zu empfehlen, die sich professionell in Sachen Qualität und Kosteneffizienz in der Kinder- und Jugendhilfe kundig machen wollen oder machen müssen." Dialog Erziehungshilfe (AFET - Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.), 2-2009

"Das knapper werdende Geld macht dem Fachwissen an Entscheidungskraft im sozialpädagogischen Alltag immer mehr Konkurrenz. Zu dieser [...] Erkenntnis kann man in der interessanten Studie von Heinz Messmer erstmals wissenschaftlich fundierte analytische Details und empirische Fakten lesen. Dabei geht die Argumentation des Bielefelder Privatdozenten den richtigen, weil streng wissenschaftlichen Weg in einer gut umgesetzten Studie." Corax - Magazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen, 05-2008

"Insgesamt ist das Buch gut und flüssig zu lesen; die Abfolge der Darstellung und der argumentative Aufbau sind nachvollziehbar. Viele der thematischen Abschnitte dieses Buches werden mit kurzen Zusammenfassungen beendet. Dies erleichtert [...] eine Konzentration auf die zentralen Aspekte und liefert so etwas wie einen 'roten Faden' durch die Darstellung der Befunde." www.socialnet.de, 09.09.2008

"Der Band ist [...] für die Jugendarbeit ein interessantes Studienobjekt, macht er doch klar, was die herrschende Steuerungsphilosophie in der Jugendhilfe - wie übrigens im Bildungswesen auch - bereits bewirkt hat und was in den nächsten Jahren unter der Überschrift 'Qualitätsentwicklung' auch in der Jugendarbeit zunehmend passieren könnte." deutsche jugend - Zeitschrift für die Jugendarbeit, 01/2008
show more

Review quote

"Mit wissenschaftlicher Genauigkeit, in der Sache sorgfältig differenzierend und distanziert beleuchtet die Studie die gegenwärtige Entwicklung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu einer Versachlichung der gegenwärtigen Diskussionen. Die Studie ist daher allen zu empfehlen, die sich professionell in Sachen Qualität und Kosteneffizienz in der Kinder- und Jugendhilfe kundig machen wollen oder machen müssen." Dialog Erziehungshilfe (AFET - Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.), 2-2009 "Das knapper werdende Geld macht dem Fachwissen an Entscheidungskraft im sozialpädagogischen Alltag immer mehr Konkurrenz. Zu dieser [...] Erkenntnis kann man in der interessanten Studie von Heinz Messmer erstmals wissenschaftlich fundierte analytische Details und empirische Fakten lesen. Dabei geht die Argumentation des Bielefelder Privatdozenten den richtigen, weil streng wissenschaftlichen Weg in einer gut umgesetzten Studie." Corax - Magazin für Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen, 05-2008 "Insgesamt ist das Buch gut und flüssig zu lesen; die Abfolge der Darstellung und der argumentative Aufbau sind nachvollziehbar. Viele der thematischen Abschnitte dieses Buches werden mit kurzen Zusammenfassungen beendet. Dies erleichtert [...] eine Konzentration auf die zentralen Aspekte und liefert so etwas wie einen 'roten Faden' durch die Darstellung der Befunde." www.socialnet.de, 09.09.2008 "Der Band ist [...] für die Jugendarbeit ein interessantes Studienobjekt, macht er doch klar, was die herrschende Steuerungsphilosophie in der Jugendhilfe - wie übrigens im Bildungswesen auch - bereits bewirkt hat und was in den nächsten Jahren unter der Überschrift 'Qualitätsentwicklung' auch in der Jugendarbeit zunehmend passieren könnte." deutsche jugend - Zeitschrift für die Jugendarbeit, 01/2008
show more

About Heinz Messmer

Dr. Heinz Messmer ist an der Universität Bielefeld als Privatdozent an der Fakultät für Soziologie und wissenschaftlicher Angestellter an der Fakultät für Pädagogik tätig.
show more