Jubiläumsheft Merkur 700. Kein Wille zur Macht  - Dekadenz

Jubiläumsheft Merkur 700. Kein Wille zur Macht - Dekadenz

List price: US$25.70

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dekadenz bezeichnet die Situation eines gesellschaftlichen Komplexitätshöhepunkts, in der Regel verbunden mitdem Wunsch einer Reduktion durch Rückgriff auf alte Lösungen (Religion, Werte, Sitten). Es geht dem Jubiläumsheft darum, den Begriff Dekadenz zu enthysterisieren, ohne seinen Glutkern - kein Wille zur Macht - verlöschen zu lassen. Was auf das Paradox hinausliefe: Für unsere Dekadenz werden wir kämpfen.show more

Product details

  • Paperback | 242 pages
  • 157 x 244 x 25mm | 488g
  • Klett-Cotta Verlag
  • German
  • 3608970940
  • 9783608970944

Table of contents

Aus dem Inhalt:Karl Heinz Bohrer: Der Wille zur Macht - kein Wille zur Macht - Alexander Demandt: Dekadenz als Mythos, Modell und Metapher - Siegfried Kohlhammer: Verachtung des Eigenen, Verherrlichung des Anderen - Hans Ulrich Gumbrecht: Stolz - Burkhard Müller: Ãber Sallust - Uwe Simson: Spengler revisited - Rainer Hank: Der Untergang Roms - Gunnar Heinsohn: Schrumpfender Westen, aufsteigender Islam - Jörg Lau: Der dekadente Westen und seine Muslime - Herfried Münkler: Heroische und postheroische Gesellschaften - Kathrin Passig: Dekadenz im Spiegel militärischer Strategie - Richard Herzinger: Dekadenter Kapitalismus - Thomas E. Schmidt: Der Schatten des Fortschritts - Hans-Peter Müller: Vom Danegeld zum Wohlfahrtsstaat - Ralph Bollmann: Entschlossen - unentschlossen - Norbert Bolz: Die Religion des letzten Menschen - Mariam Lau: Verteidigung der protestantischen Ethik - Steffen Sigmund / Raphael Utz: Dekadenz und Zynismus - Rainer Paris: Frechheit - Ulf Poschardt: Die Sichtbarkeit der Unterschichtshow more