Journal Fur Die Baukunst; In Zwanglosen Heften (16 )

Journal Fur Die Baukunst; In Zwanglosen Heften (16 )

By (author) 

List price: US$18.76

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1842 edition. Auszug: ...und Kostenberechnungen auszuarbeiten. Werden aber die Vorarbeiten zu solchen wichtigen Anlagen nicht nach richtigen Prinzipien verfertigt, und werden sie ubereilt, so konnen dem Staate wieder grofse Summen verschwendet werden; wovon ich noch als Beispiel gedenken will, was bei einem ahnlichen Wasserwege zur Verbindung der kleinen Landseen zwischen dem grofsen Spirdingsee, der 413 Fufs, und dem Mauersee, welcher 415 Fufs uber dem Wasserspiegel der Ostsee liegt, in Preufsen gescheben ist. (Siehe meine Gewasserkarte von Preufsen.) Preufsen hatte nemlich im siebenjahrigen Kriege aufserordentlich viel gelitten, besonders auch in den Forsten, in der Gegend von Konigsberg; in dem Maafse, dafs der Mangel an Brennholz dort sehr fuhlbar wurde. Man mufste auf Mittel denken, dem Mangel abzuhelfen. Es wurde dazu auch, sogleich nach dem im Jahr 1763 erfolgten Frieden, ein Plan entworfen, nemlich einen flofsbaren Wasserweg durch die Verbindung der zwischen dem Mauersee und dem grofsen Spirdingsee liegenden kleinen Seen zu schaffen, um auf diesem Wege das Holz aus den am Spirdiog und in der dortigen Gegend liegenden Forsten zu beziehen. Man gedachte dieses Werk Fur 100000 Thlr. auszufuhren, welche dann durch den jahrlichen Holzverkauf, der auf 12 000 Thlr. angeschlagen wurde, gedeckt werden sollten. Die Ausfuhrung sollte in einem Jahre geschehen, und im Jahr 1765 sollte mit der Einnahme, dem entworfenen Flofs-Etat gemafs, der Anfang gemacht werden. Der Plan ward Friedrich dem Grofsen vorgetragen, von ibm genehmigt, und die Gelder wurden dazu gegen 5 pr. C. Zinsen aus verschiedenen Cassen aufgenommen. Man begann die Ausfuhrung; aber...show more

Product details

  • Paperback | 148 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 277g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236906691
  • 9781236906694