Jean Jacques Rousseau; Sein Leben Und Seine Werke (3)

Jean Jacques Rousseau; Sein Leben Und Seine Werke (3)

By (author) 

List price: US$11.87

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1874 edition. Auszug: ...dulden. Besser doch, der Mann, welcher die Sache des Rechts und der Freiheit gegen List und Vergewaltigung so beredt zu versechten wusste, lebte weit ab in einem Lande, wo er von dem, was aus dem Continente vorging, nicht so unmittelbar beruhrt, und salls er sich etwa veranlasst sah, seine Stimme zu erheben, nicht so leicht gehort und verstanden wurde. Iedensalls mochten wir lieber an Erwagungen dieser Art, als mit Rousseau glauben, dass der Herzog sich lediglich durch personlichen Groll leiten liess. Auch Grimm war wohl ungenau oder schlecht unterrichtet, wenn er in seiner hamischen Weise erzahlte: Der Prinz Conti hat den besagten Armenier im Temple einquartiert, wo er tagtaglich grosse Cour von Mannern und Frauen gehalten hat. Er ist alle Tage in dem Theile des Boulevard, welcher in nachster Nahe seiner Wohnung liegt, spazieren gegangen. Diese Sucht, sich dem Publikum zu zeigen, hat den Minister choquirt; man hat ihn daher aussordern lassen, sosort abzureisen." Uns scheint, dass, wenn es Rousseau darum zu thun gewesen ware, sich bemerkbar zu machen, er nicht jede Einladung abgelehnt oder doch seine Spaziergange etwas weiter ausgedehnt hatte. Indess zugegeben, dass das Bestreben, Aussehen zu erregen, an seinem Verhalten einigen Antheil hatte, der eitle Grimm war gewiss nicht besugt, ihm diese Schwache vorzurucken, und Choiseul schwerlich der Mann, Anstoss an ihr zu nehmen. Welche Motive aber auch der Weisung des Ministers zu Grunde lagen, es musste ihr Folge geleistet werden. Ein Versuch des Prinzen, seinem Schutzlinge die bedenkliche Winshow more

Product details

  • Paperback | 350 pages
  • 189 x 246 x 19mm | 626g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236713435
  • 9781236713438