Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 16
7%
off

Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 16

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Band 16 (2010) hat als Themenschwerpunkt die Schulgeschichte. Die hier versammelten Beiträge folgen überwiegend neueren kultur-, alltags- und mikrohistorischen Ansätzen. Das inhaltliche Spektrum reicht dabei von der Ablösung indigener durch 'westlich geprägte Bildungseinrichtungen im kolonialen Indien des frühen 19. Jahrhunderts bis zur Einführung von Sprachlaboren im Kanton Zürich in den 1960er und 1970er Jahren. §Die Beiträge in den Abhandlungen sind zeitlich wie thematisch breit gestreut. Sie reichen vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert und von der Sonderpädagogik bis zur Sozialpädagogik. Dabei wird auch eine Reihe bislang in der Bildungsgeschichte wenig beachteter Themen in den Blick genommen. Behandelt werden im Einzelnen: der Umgang mit behinderten Menschen im Mittelalter, das Bildungsverständnis in Sebastian Brants 'Narrenschiff (1494), die Verwendung lebender Tiere im Biologieunterricht seit dem 17. Jahr-hundert, das Verhältnis von Familie und Staat in der nationalsozialistischen Jugenderziehung sowie die Frage von Kontinuitätslinien zwischen der Hitlerjugend und der Jugendarbeit in der französischen Besatzungszone. §In der Rubrik Quelle und Kommentar wird das Tagebuch einer Schülerin der Freien Schulgemeinde Wickersdorf vorgestellt. Der Beitrag in Diskussion und Kritik gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Bildungsforschung zur Antike. In Einblicke/Rückblicke/Ausblicke werden zwei Neuerscheinungen zur Geschichte der Odenwaldschule anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums besprochen, wobei auch auf die jüngst einer breiteren Öffentlichkeit sichtbar gewordenen Schattenseiten dieser Geschichte eingegangen wird.show more

Product details

  • Hardback | 343 pages
  • 158 x 219 x 25mm | 536g
  • Klinkhardt, Julius
  • German
  • 3781517853
  • 9783781517851