Isabella Von Agypten

Isabella Von Agypten

By (author) 

List price: US$6.88

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...er sich in der Falle einer Buhlerin, jetzt meinte er ernstlich, dass es die franzosische Prinzess sein konnte, deren Heirat mit ihm von dem franzosischen Hofe gegen den Willen seines Grossvaters betrieben wurde. Es ist bekannt, dass sein spateres politisches Talent in seinen fruheren Jahren, die sich ganz zur korperlichen Ausbildung hinneigten, wenig durchschien, er hielt so manches fur moglich, was ein andrer bezweifelt hatte, und Cenrio war eben mit Adrian zu beschaftigt, um ihm zu raten, er nahm also die Bitte, als Arzt wieder zu erscheinen, mit einer gewissen Ehrfurcht an, welche die zitternde Frau Nietken sehr uberraschte. Er machte sich jetzt durch einige Zuge mit Kohle in den Augenbrauen und vor der Stirn unkenntlicher und liess sich in das Krankenzimmer fuhren. Der Kleine war entzuckt, ihn zu horen; der Erzherzog befragte ihn sehr ernstlich nach allen Kennzeichen. Der Kleine erzahlte von dem wusten Kopfschmerz, von der Ubligkeit, vom Aufstossen, von der ganzlichen Dunkelheit seiner Augen und wie er uber sein ganzes Gesicht einen Ausschlag spure (seine Augen im Nacken hervorzubringen schamte er sich vor den Leuten, auch hatte er sich ihrer in der guten Gesellschaft langst entwohnt; endlich sagte er, dass er sein ganzes Gluck versaume, wenn er nicht bald hergestellt ware, weil der Erzherzog im Nebenzimmer seinetwegen angekommen sei und die Stellen im neuen Fahnlein wahrscheinlich in diesen Tagen vergebe: "Ach, lieber Herr Doktor," rief er in seiner militarischen Begeisterung, "wenn ich so wegsturbe, hatte mich die Welt nie in dem Glanze und der Herrlichkeit gekannt, wozu meine Abstammung und mein Mut mich berechtigen; oft kommt es mir vor, als wenn bose Zauberer der wahren Verwandlung meines Lebens entgegenstreben." Der Erzherzog horte ihn geduldig an und konnte sich das alles wiederum nicht mit der fremden Prinzessin reimen, es sei denn, dass er ein von der alten Fee verzauberter Prinz sei, wie damalshow more

Product details

  • Paperback | 44 pages
  • 189 x 246 x 2mm | 95g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 1236706943
  • 9781236706942