Internationale Haftungsregeln Fur Schadliche Folgewirkungen Gentechnisch Veranderter Organismen

Internationale Haftungsregeln Fur Schadliche Folgewirkungen Gentechnisch Veranderter Organismen

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days
When will my order arrive?

Description

Die Untersuchung besch ftigt sich mit der Frage einer internationalen Haftung f r gentechnologisch bedingte Folgesch den. Ankn pfungspunkte hierf r sind das UN- bereinkommen ber die biologische Vielfalt (CBD) und das Cartagena-Protokoll ber die biologische Sicherheit (BSP). Dieses Protokoll besch ftigt sich mit dem Schutz vor den Gefahren der Biotechnologie f r den Bereich der grenz berschreitenden Verbringung gentechnisch ver nderter Organismen. Die Frage der Haftung wird nur in Form eines Verhandlungsauftrages geregelt. Die vorliegende Arbeit untersucht und systematisiert die spezifischen Probleme des Sachbereichs und den Stand der gegenw rtigen Diskussion um v lkervertrags- und v lkergewohnheitsrechtliche Haftungsnormen. Auf dieser Basis entwickelt sie Eckwerte f r ein m gliches internationales Haftungsregime.
show more

Product details

  • Book | 423 pages
  • 162.05 x 240.79 x 30.48mm | 784.71g
  • Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
  • Berlin, Germany
  • German
  • 2007 ed.
  • XXXVI, 421 S.
  • 3540682945
  • 9783540682943

Table of contents

Einführung: Ausgangssituation, Gegenstand und Gang der Untersuchung.- Einführung: Ausgangssituation, Gegenstand und Gang der Untersuchung.- Entwicklung eines Haftungsprotokolls für das BSP: Grundlagen.- Die moderne Biotechnologie: Anwendungsfelder und Risiken.- Regelungsumfeld eines Biosafety-Haftungsregimes: Die Grundsätze und Mechanismen der CBD und des BSP.- Nationale Haftung für schädliche Folgewirkungen von LMO: Die deutsche Rechtslage.- Entwicklungen im internationalen Haftungsrecht: Ausgangspunkt für die Ausgestaltung eines Biosafety-Haftungsprotokolls.- Zusammenfassung der Ergebnisse des 1.Teils:Die Ausgangssituation für die Erarbeitung von Biosafety-Haftungsregelungen.- Eckwerte eines Biosafety-Haftungsprotokolls.- Reichweite des Verhandlungsauftrags: Verhältnis von Artikel 27 BSP zu Artikel 14 (2) CBD.- Bestimmung der Funktionen von Haftungsnormen für das BSP.- Reichweite des Anwendungsbereichs eines Biosafety-Haftungsprotokolls.- Haftungsmaßstab: Verschuldenshaftung oder Gefährdungshaftung?.- Haftungsausschlussgründe eines Biosafety-Haftungsprotokolls.- Nachweis kausaler Verursachung in einem Biosafety-Haftungsregime.- Kanalisierung der Haftung in einem Biosafety- Haftungsprotokoll.- Schadensbegriff.- Rechtsfolgenregime.- Kollektive Elemente eines Haftungs- und Entschädigungssystems: Pflichtversicherung und Haftungsfonds.
show more