Intergenerationalisierung Im Bildungskontext

Intergenerationalisierung Im Bildungskontext : Bedeutung Und Folgen Sozialer, Famili Rer Und Sozio Konomischer Einflussfaktoren Fur Die Schulbiographie

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Not expected to be delivered to the United States by Christmas Not expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Die politischen Agenden sind gefullt mit Schlagworten wie 'Bildung, Gleichheit und Forderung', doch stehen diese oftmals der Realitat personlicher, okonomischer oder sozialer Probleme gegenuber. Herkunftsbedingte Bildungsungleichheit und soziale Disparitat sind in Deutschland eklatant prasent. Ein fruhzeitiges Scheitern beim Zugang zu Bildung wirkt progressiv und negativ nachhaltig auf die Sozialisation von Kindern und Jugendlichen ein und stellt somit einen Ausgangspunkt von sozialen Schieflagen und Unterschieden dar. Im vorliegenden Buch zeigt der Autor, was unter sozialer Ungleichheit verstanden wird, wie sie sich manifestiert und ob man sie abgrenzen bzw. einer bestimmten Bevolkerungsschicht zuordnen kann. Er untersucht, ob sich soziale Ungleichheit auch im Bildungssegment niederschlagt und ob bzw. inwiefern Bildung eine 'Klassenfrage' oder 'Frage der Herkunft' ist und sich eine generationsubergreifende Statusvererbung ergibt.show more

Product details

  • Paperback | 68 pages
  • 148 x 210 x 4mm | 91g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • English, German
  • black & white illustrations
  • 3863413989
  • 9783863413989

About Marek Peters

Der staatlich anerkannte Sozialpädagoge Marek Peters, 1977 in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern) geboren, schloss das Studium der Sozialen Arbeit im Jahre 2011 mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts ab. Durch Studienaufenthalte in Deutschland und dem europäischen Ausland entwickelte der Autor bereits während seines Erststudiums eine konkrete Orientierung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Beeinflusst von seinen kulturellen und sozialpädagogischen Erfahrungen entstand auf seine Initiative u.a. eine Körperschaft zur Kinder- und Jugendhilfe, die herkunftsbedingten Disparitäten begegnet. Seit seinem Masterstudium erweitert der Autor sukzessiv seine Studien und Arbeiten im Bereich der Beratung und der Begegnung sozialer und soziopsychologischer Schieflagen. Die soziokulturellen und psychosozialen Einflussfaktoren auf den gesellschaftlichen Wandel motivierten ihn zur Veröffentlichung der vorliegenden Arbeit.Das Buch richtet sich an alle Gesellschafts-, Sozial- und Erziehungswissenschaftler und Pädagogen sowie an eine breite Leserschaft, die an einem Schärfenfokus auf die aktuelle Bildungsentwicklung in Deutschland interessiert ist.show more