Individualisierung und die Legitimation sozialer Ungleichheit in der reflexiven Moderne

Individualisierung und die Legitimation sozialer Ungleichheit in der reflexiven Moderne

Edited by  , Edited by 

List price: US$23.52

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Entlang der Begriffe Individualisierung und Exklusion widmet sich der interdisziplinäre Band aus soziologischer, sozialpsychologischer und philosophischer Perspektive aktuellen Fragen nach dem Zusammenhang von sozialer Ungleichheit, Macht und Herrschaft, wie sie von der Theorie reflexiver Modernisierung thematisiert werden. Mit Beiträgen von: Andreas Hirseland, Renate Höfer, Heiner Keupp, Holger Knothe, Wolfgang Kraus, Martin Kronauer, Jürgen Link, Wolfgang Ludwig-Mayerhofer, Martin Rechenauer, Dr. Caroline Ruiner und Werner Schneidershow more

Product details

  • Paperback | 220 pages
  • 148 x 208 x 14mm | 320g
  • Budrich
  • German
  • 1. Aufl.
  • 386649209X
  • 9783866492097