Indische Reise - Ein Unphilosophisches Reisetagebuch Aus Sudindien Und Ceylon
20%
off

Indische Reise - Ein Unphilosophisches Reisetagebuch Aus Sudindien Und Ceylon

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Grosser und immer herrlicher werden die Bilder, die sich der Augen der in die ferne Blickenden am Horizonte der Weltgeschichte zeigen. Bisher ungeahnte Welten steigen aus dem Nichts empor." Befreit von einer wissenschaftlichen Herangehensweise schwarmt der Ethnologe Leo Frobenius in diesem 1931 erstmals erschienenen Reisetagebuch von den Eindrucken seines Indienbesuches. In enthusiastischen, wenn notig aber auch kritischen Tonen gelingt es dem wortgewaltigen Erzahlkunstler geschickt indische Geschichte, uberlieferte Brauche und ethnologische Beobachtungen mit personlichen Erlebnissen zu verknupfen und so ein lebendiges Bild eines Indiens zwischen Jahrtausende alten Traditionen, englischer Fremdherrschaft und eigenem Befreiungskampf zu zeichnen. Leo Frobenius (1873-1938) galt als popularster deutscher Ethnologe des jungen zwanzigsten Jahrhunderts. Seine Bucher erreichten hohe Auflagen und Personlichkeiten wie Hermann Hesse, Elias Canetti und Thomas Mann zahlten zu seinen Bewunderern. In Zeiten von Kolonialismus und Kulturimperialismus war Frobenius einer der ersten Europaer, die die afrikanische Kultur und Geschichte als mindestens gleichwertig betrachteten und somit eine kulturell tradierte Identitat der Schwarzafrikaner akzeptiertshow more

Product details

  • Paperback | 334 pages
  • 148 x 210 x 18mm | 399g
  • Severus
  • United States
  • German
  • Überarbeitete Neuauflage oder hochwertiger Nachdruck eines Werkes vor 1945
  • black & white illustrations
  • 3863471962
  • 9783863471965