Immaterielle Ressourcen
16%
off

Immaterielle Ressourcen : Nachhaltigkeit von Unternehmensführung und Arbeit I

Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Sie sind kaum greifbar und doch in aller Munde. Sie gelten als Erfolgsfaktoren im globalisierten Wettbewerb und fallen doch gerne aus dem Entscheidungskalkül. Man sieht in ihnen die Basis einer neuen Ökonomie und läßt sich im Weiteren nur noch von technischen Potentialen blenden. Immaterielle Ressourcen wie Humankapital und Sozialkapital bzw. Wissen und Vertrauen, Kompetenzen und Reputation sind Gegenstand neuer Verwertungsstrategien und konsequenzloser Sonntagsreden zugleich. Warum wird in Praxis und Wissenschaft so intensiv über nichtfinanzielle Erfolgsbedingungen wirtschaftlichen Handelns gesprochen? Setzt sich die Vorstellung durch, daß in humane und soziale Potentiale investiert werden muß? Welche Theorien bieten Erklärungen? Diesen Fragen geht der vorliegende Band nach und präsentiert einen potentialorientierten Ansatz zur Bewertung und Förderung sozialökonomischer Nachhaltigkeit im Feld von Arbeit und Unternehmensführung. Schlüsselwörter: Nachhaltigkeit, Unternehmensführung, Performance Measurement, Resource-based View, Humankapital, Sozialkapital, Industrielle Beziehungen, Commitment, Leistungsorientierung, Projektarbeit, Arbeitsanalyse, Weiterbildung, Erwerbsbeteiligung von Frauen u.v.m.show more

Product details

  • Paperback | 363 pages
  • 149 x 209 x 24mm | 475g
  • Hampp, Rainer
  • German
  • 2., erweiterte Auflage.
  • 3866181906
  • 9783866181908

Table of contents

1;Inhaltsübersicht;7§2;Inhaltsverzeichnis;9§3;Vorwort;15§4;Nachhaltigkeit von Unternehmensführung und Arbeit;19§5;Unternehmensfähigkeiten und ihre Entwicklung;47§6;Kapitalarten, Verwertungsstrategien, Nachhaltigkeit;81§7;Soziales Kapital in sozioökonomischer Perspektive;111§8;Industrielle Beziehungen als soziales und kulturelles Kapital;137§9;Leistungsorientierung, Ressourcen und Nachhaltigkeit in öffentlichen Betrieben:;173§10;Was erklärt die Resource-based View of the Firm ?;185§11;Erfassung und Bewertung von intangible assets im Rahmen betrieblicher Meß- und Bewertungssysteme;219§12;Von der Dienstleistungs- zur Nachhaltigkeitslücke;263§13;Ressourcenorientierte Analyse von Belastung und Bewältigung in der Arbeit;285§14;Projektarbeit und Nachhaltigkeit - Intensität als Preis für mehr Autonomie?;323§15;Essentials der Potentialorientierten Perspektive;357§16;Die Autoren des Bandes;361show more