Homophobie Am Spielfeldrand

Homophobie Am Spielfeldrand : Spieler Im Abseits

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Der Autor hat 'Homosexualit t im Profifu ball' als Thema seiner Studie gew hlt, weil der Profifu ball als Synonym f r Leistungssport in Deutschland ein Spiegelbild der Gesellschaft darstellen kann. Im Gegensatz zur Politik, in der dies schon lange kein Tabuthema mehr ist, wof r der langj hrige amtierende B rgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, ein gutes Beispiel bietet, gibt es in der Parallelwelt Fu ball nur vereinzelt Profis, die den Mut haben, zu ihrer Sexualit t zu stehen. Folgt man den g ngigen Statistiken, so m ssten sich jedoch auch dort zwischen 5 und 10% der M nner vom eigenen Geschlecht erotisch angezogen f hlen (Blaschke, 2008). Im Laufe der Arbeit wird deutlich, welchen Einfluss der Profifu ball auf die Gesellschaft hat und wieso dieser kein Hort der Diskriminierung sein darf. In der vorliegenden Arbeit werden die m glichen Ursachen untersucht, die zu einem Versteckspiel der Leistungssportler f hren, die Idole der Gesellschaft sind und doch die Konsequenzen eines Outings f rchten m ssen. Ein passendes Beispiel ist der ehemalige Jugendauswahlspieler Marcus Urban, der in seinem Buch 'Versteck Spieler' die Konflikte darlegt, die einen Menschen begleiten, der nicht zu seiner Sexualit t stehen kann, will oder darf. Mit seiner Offenheit stellt er einen Einzelfall dar. Das Thema Homosexualit t wird in verschiedenen Facetten dargestellt werden, besonders mit Bezug auf die Entwicklung, die es in der deutschen Gesellschaft genommen hat. Im Fokus steht dabei vor allen Dingen der m nnliche Fu ballsport. Darauf aufbauend wird der Autor auf das Geschlecht als Konstrukt eingehen, mit besonderem Augenmerk auf die Gender-Forschung, da das vorgefertigte Geschlechterbild einen Einblick darauf geben k nnte, weshalb Homosexualit t im Fu ball im Gegensatz zur Politik und anderen Bereichen der Gesellschaft immer noch ein Tabuthema ist. Auch wird das Erscheinungsbild Stadion" genauso Beachtung finden wie das Verhalten der Fans untereinander und im Dialog mit den Spielern aushow more

Product details

  • Paperback | 72 pages
  • 150 x 218 x 8mm | 140.61g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • German
  • 3863412214
  • 9783863412210

About Christian Br Gel

Christian Brügel, B.A., wurde 1982 in Düsseldorf geboren. Sein Studium im Bereich Sozialpädagogik absolvierte der Autor an der FH Düsseldorf und schloss diesen mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts erfolgreich ab. Zahlreiche Besuche von Fußballspielen motivierten Christian Brügel das Tabuthema ,Homosexualität im Profifußball' wissenschaftlich zu beleuchten.show more