Historischer Versuch Uber Die Romischen Finanzen

Historischer Versuch Uber Die Romischen Finanzen

List price: US$18.95

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1804 edition. Excerpt: ...um so kurze Zeit zu benutzen, desto gieriger, desto unverschamter wird zugegriffen haben, statt dass sie vorher, bey der Aussicht, mehrere Iahre aus dieser Quelle zu schopfen, doch einiger Massigung fahig war., III. Neue Auflagen. Dass seit der Errichtung des Fiscus, die man als eine der feinsten politischen Maassregeln des August betrachten, kann, sowohl von ihm selbst, dem Urheber der neuen Casse, als von seinen Nachfolgern, jeder Vormand, jede Gelegenheit benutzt wurde, die fur diefe Casse angewiesenen Quellen von Einkunften so ergiebig zu machen, wie moglich, und ihr immer ") . M, Kov I. o. 9. xvil. neue zu verschaffen, lasst sich aus der Bestimmung dieser Lasse und aus der Politik der Kaiser leicht vermuthen. Die Eintheilung der Provinzen, die unter dem August gemacht wurde, in senatorische und kaiserliche, von welchen jene unter der Verwaltung des Senats, diese unter der der Kaiser stehen sollten, --eine Eintheilung, deren politischen Zweck wir unfern Lesern als bekannt voraussetzen )--konnte die Vermuthung erregen, dass alle Abgaben der senatorischen Provinzen ins Aeranum geflossen waren. Allein die Bestimmung des Fiscus, dass er ganz und blos dem Unterhalt des Milirairerats gewidmet seyn, und dass der Senat aller Muhe, fur das Militair zu sorgen, sollte uberhoben seyn, gab einen guten Vorwand, gegen den der Senat nichts einwenden konnte, auch aus den senatorischen Provinzen alle diejenigen Einkunfte, die schon in den Zeiten der Republik zur Un ) Der vorgegebne Grund war, dem Senat dadurch, dass ihm blos die inner, ruhigen, krieglosen (x) Provinzen gegeben wurden, die Soshow more

Product details

  • Paperback | 92 pages
  • 189 x 246 x 5mm | 181g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236835697
  • 9781236835697