Hausliche Gewalt
6%
off

Hausliche Gewalt : Eine Kritische Analyse Von Familien Turkischer Herkunft

By (author)  , By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Gewalt ist in unserer Gesellschaft in vielfaltiger Form verbreitet. Sie ist die historisch gewachsene primitive Methode zur Machtgewinnung und -erhaltung und begrundet sich auf kulturellen Traditionen, religiosen Geboten, Gewohnheitsrechten. Auf dem Weg der turkischen Migrantinnen in Deutschland die Gefahr in ihren Familien zu uberwinden stellen die Tatsachen, dass der Koran einerseits als unbedingt zu befolgendes, unverfalschtes Wort Gottes gilt und andererseits explizit den Manner gebietet, ihre Frauen zur Erzwingung der Unterordnung zu schlagen, zwei besondere Hindernisse dar. Die hausliche Gewalt widerspricht zwar der deutschen, nicht aber der islamischen Rechtsordnung. Daher ist unter den muslimischen Migrantinnen und Migranten, egal welcher nationaler Herkunft, ein starkeres Bewusstsein fur die Ungultigkeit gewaltfordernder religioser Normen fur das Zivilleben zu fordern. Hausliche Gewalt verursacht nicht nur grosses individuelles menschliches Leid, sondern auch erhebliche, durch die Gesellschaft zu tragende Kosten: fur Polizeieinsatze, fur die medizinische und/oder psychologische Betreuung der Opfer, fur ihre juristische Beratung, fur Frauenhauser und Zufluchtswohnungen. Deswegen darf und kann es niemandem egal sein, wenn er oder sie von Fallen hauslicher Gewalt erfahrt. Uber Steuern und Sozialversicherungsbeitrage finanziert er oder sie diese Falle jeweils mit. Unabdingbar fur die Zuruckdrangung der hauslichen Gewalt in Migrantenfamilien ist die schnelle und konsequente Anwendung des deutschen Rechts, ohne Verstandnis fur die Kultur' oder Tradition' der Tater. Hier ist vor allem die Justiz gefordert, da die Gesetzeslage eindeutig ist und die Entwicklung der Fallzahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik auch das Bemuhen der Polizei, das bislang erhebliche Dunkelfeld in diesem Bereich aufzuhellen, beweist. Im Rahmen eines Projektes hatte die Autorin mit Familien zu tun, in denen mindestens ein Angehoriger Opfer von hauslicher Gewalt war. Auf diese Opfer wird"show more

Product details

  • Paperback | 58 pages
  • 152 x 216 x 6mm | 99.79g
  • Bachelor + Master Publishing
  • United States
  • English, German
  • Erstauflage
  • black & white illustrations
  • 3863412877
  • 9783863412876