Handbuch Der Speciellen Praktischen Arzneimittellehre; Zum Gebrauche Fur Studirende, Praktische Aerzte, Physikats-Aerzte Und Apotheker, So Wie ALS Lei

Handbuch Der Speciellen Praktischen Arzneimittellehre; Zum Gebrauche Fur Studirende, Praktische Aerzte, Physikats-Aerzte Und Apotheker, So Wie ALS Lei

By (author) 

List price: US$76.21

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1863 edition. Excerpt: ...gegen profuse Hamorrhagien, wenn man die gefahrdrohende Blutung rasch hemmen will, besonders beim Lungenolutfluss. In dringenden Fallen soll man hier nach Kopp alle Stunde 1 Thee-, -l Essloffel feingepulvertes Kochsalz nehmen lassen. Namhafte Aerzte bestatigen diese rasche blutstillende Kraft des Kochsalzes (Rush, erster Empfehler; Michaelis, Monnich, Kopp, Clarus, L.W.Sachs). Auch gegen die durch zufalligeVerschluckung von Blutegeln entstandene Magenblutung zeigt es sich sehr heilsam und wirkt zugleich todtend auf diese Thiere, wie Schmuhr einen solchen Fall beobachtete. Nachstdem hat man es noch mit mehr oder weniger Grund empfohlen gegen Verschleimungen des MagenDarmkanals, Darmverstopfungen, Kropf, Scrophulosis (weil es die hier zum Grunde liegenden proteinstoffigen Infiltrationen verflussigt), Schleimasthma, Lungenschwindsucht (Latour), Wurmsucht, Harnruhr (in Citronensaure gelost; nach Wright), Wassersucht, Fallsucht (Most, Bataille), und sogar gegen Syphilis. Auch die gegen Luftrohrenschwindsucht von Sieraerling, Hufeland, J. Frank empfohlene Herings milch wirkt nur durch das Kochsalz, in Verbindung mit etwas thieriscber Gallerte, heilsam. Ausserdem benutzt man das Kochsalz in grossen Dosen als Emeticvm bei Vergiftungen mit narkotischen Stoffen, Pilzen und (nach Orfila) mit Hollenstein, indem sich hier Chlor-(oder Horn-) Silber bildet. Da dies indess aufloslich ist und gleichfalls resorbirt wird, so empfiehlt neuerdings als sichereres Antidot Mialhe das Schwefeleisen. Bei Weitem ausgedehnter ist die aussere Anwendung des Kochsalzes. Hier benutzt man es in Form der Bahungen, Waschungen, gegen chronische Hautausschlage, zumal scrophuloser und..show more

Product details

  • Paperback | 714 pages
  • 189 x 246 x 36mm | 1,252g
  • Rarebooksclub.com
  • Miami Fl, United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236648722
  • 9781236648723