Handbuch Der Deutschen Kunstdenkmaler, Bd.1, Mitteldeutschland, 1914

Handbuch Der Deutschen Kunstdenkmaler, Bd.1, Mitteldeutschland, 1914

By (author) 

List price: US$33.35

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...- Lasset die Kindlein zu mir kommen von L. Cranach d. A. - Die sehr stattlichen spgot. Klst.-Gebaude 1830 und 1893 abgebrochen; erhalten ein Teil der umfangreichen Wandmalereien (abgehoben, jetzt in der Univers.-Bibliothek, in der auch andere bmkw. Kunstwerke). Barfusser-K . (Franziskaner). Von dem 1239 beg. Klosterbau nichts erhalten. Die jetzige K. ist Umbau 1494-1504. 2sch. Halle. Die trennenden 4 Pfll. vielleicht Reste der alten NMauer; im S Erweiterung durch eine uber dem Kreuzgang angeordnete Empore (wie in der Pauliner-K.). Nochmaliger Umbau 1698. Liturgisch bmkw. die Verlegung der Kanzel auf die Mitte der SSeite; gegenuber tiefe Emporen. Die Rest. 1879 und 1894 gotisierend. Johannes-K., ursp. Kap. des Siechenhauses, 1582 in einfachen Formen erneuert, 1894 abgebr. mit Ausnahme des Turmes. Mobilien und Denkmaler erhalten. Bmkw. das Epitaph der Familien Meyer und Perger 1616, eine 3,8 m breite und bis zur Kirchendecke reichende Holzarchit. mit Knorpelornament, die Gemalde von Johann de Perre; Marmorepitaph des Andr. Winckler 1675, in der Mitte die lebensgrosse Statue des Schmerzensmannes, hervorragende Barockarbeit. - Marmorepitaph des J. G. Sieber von 1680, Relief der Kreuzigung, wohl von Melchior Barthel . - Marmordenkmal fur Ch. F. Gellert 1769, einfacher Wandsarkophag mit den trauernden Genien der Tugend und Religion, das Reliefportrat des Dichters haltend. - Schoner Altar von 1721 (mit Christusstatue nach Thorwaldsen) aus der Thomas-K. Johanneskirchhof . Abteilung III 1680 eingerichtet. Die schmiedeeisernen Gitter der Erbbegrabnisse z. T. im Kunstgewerbemuseum. Charakteristische Grabmaler des 18. Jh. K. zu Eutritzsch, stattl. 1sch. Dorf-K. mit polyg. Schluss und spgot. Netzgwb. - Marienaltar, bauerische Holzskulptur um 1400; wertvoller der Annenaltar und Erasmusaltar aus A. 16. Jh.; Museum des Altert.-Ver. in Dresden. Paulinum (Pauliner-, d. i. Dominikaner-Klst., spater im Gebrauch der Universitat). Nahmshow more

Product details

  • Paperback | 214 pages
  • 189 x 246 x 11mm | 390g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236717740
  • 9781236717740