Hand & Fu
8%
off

Hand & Fu

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 4 business days
When will my order arrive?

Description

Dieser Band mit neuen Gedichten von Yaak Karsunke ist ein wirklicher Glucksfall. Die Texte sind Klassiker, sie atmen einen jungen Geist, der nicht aufhort im Hier und Jetzt zu leben. he used to be a bigshot heit es in dem Gedicht groe nummer und man musste nun erganzen: he still is. Wie immer bei Karsunke ist das Themenspektrum breit gefachert. Das Personal reicht von Adam und Eva, den erfindern der liebe, uber antike Gotter und Helden, namenlose Sklaven und Bauern, Renaissancefursten und -kunstler, Stilleben-Maler und Jazzmusiker bis zu jenen hutern des grals, die noch heute dem untergegangenen Kommunismus nachtrauern. Der Autor erweist Mythen und Sagen seine Reverenz, Heils- und Erlosungslehren dagegen begegnet er skeptisch; auch vor den alten altaren der Linken beugt er - selbst ein Linker - nicht das Knie. Im Spannungsfeld zwischen Antike und Gegenwart, privatem und politischem Leben, mediterraner Fulle und markischer Kargheit versucht er, eine grostadtische Heiterkeit zu bewahren. Yaak Karsunke erhalt den Erich Fried Preis 2005. Der Juror Christoph Ransmayr in seiner Jurybegrundung: Ein Dichter, dessen Poesie eine wichtige Prufung aller Literatur - ihre Leser namlich auf einen anderen Stern zu versetzen - glanzend besteht. Preisverleihung: Der osterreichische Staatssekretar Franz Morak ubergibt den Preis am 27. November 2005 im Akademietheater Wienshow more

Product details

  • Paperback | 72 pages
  • 127 x 203 x 5mm | 91g
  • Lyrikedition 2000
  • German
  • Illustrations, black and white
  • 3865200443
  • 9783865200440

About Yaak Karsunke

Yaak Karsunke, geboren 1934 in Berlin. Abitur, drei Semester Jura, zwei Jahre Schauspielschule, 1965 Mitbegrunder der Zeitschrift Kurbiskern, Engagement in der auerparlamentarischen Opposition, Mitwirkung in Fassbinders ersten Spielfilmen, Dozenturen an der Deutschen Film- und Fernsehakademie und an der Hochschule der Kunste, Berlin. Karsunke lebt als freier Schriftsteller in Berlin.show more