Grundlinien Eines Dem Jetzigen Zeitgeiste Angemessenen Kirchenrechts, Mit Ruckblicken Auf Baiern

Grundlinien Eines Dem Jetzigen Zeitgeiste Angemessenen Kirchenrechts, Mit Ruckblicken Auf Baiern

By (author) 

List price: US$19.40

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1804 edition. Excerpt: ...herrlichen Hoheitsrechte wieder erkannten, und mit standhaftem Muthe zuruck zu nehmen sich be, strebten.. 'Mo lese hieruber Pehcm und dit merkwurdig Steve, die Gmeiner liliir.. .?. i. KK. z. . zo?. jg dm Anhange anfuhrt. 6, Z. Vorzuglich merkwurdig ist aber die landes, herrliche Verordnung Kaisers Leopold II. vom 7-Marz des Jahres 1791. in Hinsicht der papst, sichen Bullen und bischoflichen Diocesanverfugun, gen, welche im Wesentlichen also lautet: Ueber die genaue Beobachtung der Verordnungen von 1767. und 178welchen zufolge die papstlichen Bullen, Brevien und Konstitutionen, bevor sib'angenommen, und kund gemacht werden, die lan5. deofurstliche Genehmhaltung erhalten muft sen, ist mit Strenge zu halten. Diese Verord Nungen beziehen sich aber nicht nur auf die nach her Zeil erschienenen, sondern auf alle auch vor Hergegangenen papstliche Anordnungen ohne Aus, nahme dergestalt, dass jede altere Bulle, Konstitution u. s. w. sobald man Geb a ch davon machen will, zuvor die landesfurstliche Genehmhallung erhalten muss, zund selbst fur angenommene Multen dauelt die verbindende Kraft, und ihre Gultigkeit nur so lange, als nicht im Staate durch. neue Verordnungen etwas anders zur Beobachtung eingefuhret-wird. Auch die Herren Bischofe bleiben kuustig, wie bisher, verpflichtet, alle ihre Hirtenbriefe und Kreisschreiben, welche sie in ihren Sprengeln an die Pfarrer und Geistlichen erlassen wollen, wenn sie selbst damit zu et was verbinden, und wenn dieselben die ganze Dioces, oder einen Theit derselben betreffest, der Einsicht und Genehmigung der.show more

Product details

  • Paperback
  • 189 x 246 x 4mm | 168g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236887492
  • 9781236887498