Grimms' Fairy Tales, Vol. 1: Snow White, Hansel and Gretel, etc
45%
off

Grimms' Fairy Tales, Vol. 1: Snow White, Hansel and Gretel, etc : Snow White, Hansel and Gretel and Other Stories

4.1 (21,353 ratings by Goodreads)
By (author)  , By (author)  , Read by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 1 business day
When will my order arrive?

Description

In these fairy stories, the Brothers Grimm conjure up a world of fantasy, hope and good fortune where the princess meets and marries the right prince (even if he was once a frog), and the cruel witch, the arrogant wife and the greedy wolf get their come-uppance.
show more

Product details

  • 12-17
  • CD-Audio | 2 pages
  • 133 x 146 x 13mm | 113g
  • Hong Kong, Hong Kong
  • English
  • Abridged
  • Abridged
  • 9626340053
  • 9789626340059
  • 303,694

About Jacob Grimm

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.

Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
show more

Rating details

21,353 ratings
4.1 out of 5 stars
5 43% (9,129)
4 33% (6,991)
3 19% (4,037)
2 4% (830)
1 2% (366)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X