The Great Redesign

The Great Redesign : Frameworks für die Zukunft

Edited by  , Edited by 

List price: US$36.11

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

Description

Wir leben in einer Welt, die ständig neu gestaltet wird. Das Redesign von heute ist der Vintage-Look von morgen. Aber Krisenzeiten ändern schlagartig das Bild. Plötzlich ist die ganze Welt dringend auf ein neues Design angewiesen. Von Kapitalismus bis Kommunikation, von Arbeit bis zu Wertschöpfungsketten, von Städten bis zu Büroräumen - es ist schwer, einen Bereich unseres Lebens zu finden, der nicht überholt werden muss. Das ist eine Herausforderung, aber auch eine riesige Chance: eine bessere Welt zu gestalten.
show more

Product details

  • Paperback | 200 pages
  • 169 x 221 x 22mm | 497g
  • German
  • 3948580049
  • 9783948580049

About Matthias Schrader

Schrader, Matthias
Matthias Schrader gehört zu den digitalen Pionieren in Deutschland. Mitte der 1990er-Jahre gründete er SinnerSchrader und entwickelte E-Commerce-Lösungen für Start-ups wie buecher.de, Intershop und Ricardo, deren Produkte in kürzester Zeit börsenreif waren. 1999 ging SinnerSchrader selbst an die Börse und gehörte zu den wenigen Unternehmen, die den Neuen Markt nicht nur überlebten, sondern sogar gestärkt aus dieser Zeit hervorgingen. 2006 gründete Matthias Schrader die NEXT Conference, die sich innerhalb weniger Jahre als führende Konferenz für die Digitale Transformation in Deutschland etablierte. Heute unterstützt er bei SinnerSchrader zusammen mit über 500 Beratern, Designern und Software-Entwicklern hauptsächlich DAX-Konzerne bei der Entwicklung digitaler Produkte. Im Februar 2017 gab die weltweite Management- und Technologieberatung Accenture bekannt, SinnerSchrader für einen dreistelligen Millionenbetrag zu übernehmen.

Martens, Volker
Volker Martens ist Tech-Enthusiast und ein begeisterter Netzwerker in der digitalen Wirtschaft in Deutschland. Er ist Mitbegründer und Vorstand von FAKTOR 3 zusammen mit Sabine Richter und Stefan Schraps. Seit der Gründung von F3 im Jahr 1995 ist die Agentur damit beschäftigt, die digitale Idee voranzutreiben, beginnend mit dem Rollout von AOL in Deutschland und der Gestaltung des digitalen Kommunikationswandels von Unternehmen verschiedener Branchen. Zu den Fortschritten von F3 auf dem Weg zur Digitalisierung gehört auch der Ansatz "Content Relations", ein Zyklus von Storytelling und Content-Distribution, der von echten, nachhaltigen Beziehungen getragen wird. Heute zählt FAKTOR 3 mit seinen Tochtergesellschaften F3 Live, F3 Design und F3 Consulting zu den Top 10 der deutschen Kommunikationsagenturen und ist die "Agentur des Jahres 2017" des Holmes Report. Die Agentur beschäftigt mehr als 200 Kommunikationsberater, Branchenexperten und Content-Kreative. Zu den aktuellen Kunden zählen Samsung, Adobe, Microsoft, Twitter, Beiersdorf, Porsche, REWE, Velux, STIHL und viele mehr.

Pavliscak, Pamela
Gründerin der Designforschungsfirma Change Sciences und Autorin von "Designing for Happiness: The User and Business Benefits of Positive Design".

Mattin, David
Trendforscher, Kolumnist für BA Business Life und Contributing Editor der Los Angeles Review of Books.

Arora, Payal
Anthropologin, Professorin und Lehrstuhlinhaberin für Technologie, Werte und globale Medienkulturen an der Erasmus-Universität Rotterdam, Autorin und Beraterin.

Averdung, Axel
Geschäftsführer Strategy & Data bei SinnerSchrader und Accenture Interactive.

Bonitz, Kristina
Innovationsberaterin, Business Designerin und Strategin bei SinnerSchrader.

Azhar, Azeem
Unternehmer, Investor und Herausgeber von Exponential View, einem Newsletter über die Zukunft.

Bell, Genevieve
Kulturanthropologin, Technologin und Futuristin, Direktorin des 3A-Instituts und Professorin an der Australian National University, Vice President und Senior Fellow bei Intel.

McLennan, Amy
Humanwissenschaftlerin, Komplexitätsforscherin, Bildungsdesignerin, Forschungsstipendiatin am 3A-Institut, Forschungsmitarbeiterin an der Universität Oxford.
show more