Grabkultur in Deutschland

Grabkultur in Deutschland : Geschichte der Grabmäler

List price: US$45.77

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Das Museum für Sepulkralkultur in Kassel in der Trägerschaft der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal wurde 1992 eröffnet; zu seinen wissenschaftlichen Forschungsschwerpunkten zählt die Geschichte der Bestattungskultur. Die Autoren sind Mitarbeiter des Museums, Mitglieder des wissenschaftlichen Beirates sowie Experten auf ihren jeweiligen Gebieten.show more

Product details

  • Hardback | 424 pages
  • 174 x 246 x 28mm | 1,113g
  • Reimer, Dietrich
  • German
  • 308 s/w-Abb.
  • 3496028246
  • 9783496028246

Table of contents

Aus dem Inhalt:§- Zu den Anfängen und zur Geschichte des gekennzeichneten Grabes (Reiner Sörries, Kassel)§- Grabmalkultur und Gartenkunst um 1800 (Sascha Winter, Heidelberg)§- Das figürliche Grabmal vom Barock bis zum II. Weltkrieg (Sylvina Zander, Lübeck)§- Grabmalformen im 19. Jahrhundert (Barbara Leisner, Lutzhorn/Schleswig-Holstein)§- Die Auswirkungen der Industrialisierung auf die Grabmalkultur (Gerold Eppler, Kassel)§- Aschengrabmäler und Aschenanlagen der modernen Feuerbestattung (Norbert Fischer, Hamburg)§- Reformgrabmale des frühen 20. Jahrhunderts (Helmut Schoenfeld, Hamburg)§- Die Typisierung der Grabmäler im Zuge der Reformbewegung (Barbara Happe, Jena)§- Grabmalgestaltung in der DDR (Barbara Happe, Jena)§- Vom zeichenlosen Rasenfeld zur zeichenhaften Gemeinschaftsanlage (Barbara Happe, Jena)§- Themen u. a.: Inschriften und Symbole auf Grabzeichen (Reiner Sörries, Kassel)§- Grabzeichen für Soldaten (Helmut Schoenfeld, Hamburg)§- Politische Grabzeichen (Stephan Hadraschek, Berlin)§- Grabmale für Kinder (Barbara Leisner, Lutzhorn/Schleswig-Holstein)§- Vorlagen für Grabmale Muster- und Vorlagenbücher (Gerhard Seib, Eschwege)show more