Gig Economy

Gig Economy : Prekäre Arbeit im Zeitalter von Uber, Minijobs & Co.

3.5 (20 ratings by Goodreads)
By (author)  , Translated by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 2 business days


When will my order arrive?

Available. Expected delivery to the United States in 7-10 business days.


Not ordering to the United States? Click here.
Expected to be delivered to the United States by Christmas Expected to be delivered to the United States by Christmas

Description

Ob Foodora, Deliveroo oder Uber - die Unternehmen der Plattformökonomie bieten denen, die für sie arbeiten, oft das Schlechteste aus beiden Welten: die Unfreiheit von Angestellten gepaart mit der Unsicherheit von Freelancern. Die sogenannte Gig Economy ist allerdings nur die Spitze des Eisbergs.




Längst ist auch das Standard-Beschäftigungsmodell in die Krise geraten: Minijobs und aufgeweichter Kündigungsschutz, unfreiwillige Teilzeit und Zeitarbeit sind allesamt Facetten einer Entwicklung, die den Arbeitsmarkt des globalen Nordens seit den späten siebziger Jahren erschüttert. Colin Crouch liefert eine differenzierte Analyse und bietet Vorschläge für zeitgemäße Reformen, mit denen die Unsicherheiten auf dem Arbeitsmarkt abgefedert werden könnten.
show more

Product details

  • Paperback | 136 pages
  • 108 x 177 x 10mm | 90g
  • German
  • 351812742X
  • 9783518127421

Review Text

»Eindrucksvoll beschreibt [Crouch] das zunehmende Machtungleichgewicht zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Seine Studie ist damit auch eine nüchterne und alarmierende Analyse über den neoliberalen Arbeitsmarkt und die schwindende Sozialstaatlichkeit.«
Anne-Kathrin Weber, Deutschlandfunk 07.10.2019
show more

About Colin Crouch

Crouch, Colin


Colin Crouch, geboren 1944, lehrte bis zu seiner Emeritierung Governance and Public Management an der Warwick Business School. Für sein Buch Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus erhielt Crouch 2012 den Preis »Das politische Buch« der Friedrich-Ebert-Stiftung.



Jakubzik, Frank


Frank Jakubzik, 1965 in Kassel geboren, lebt mit seiner Familie in Mainz. Neben Prosa veröffentlichte er zahlreiche Übersetzungen. In der edition suhrkamp erschien zuletzt sein hoch gelobter Erzählungsband In der mittleren Ebene (es 2707).
show more

Rating details

20 ratings
3.5 out of 5 stars
5 10% (2)
4 30% (6)
3 60% (12)
2 0% (0)
1 0% (0)
Book ratings by Goodreads
Goodreads is the world's largest site for readers with over 50 million reviews. We're featuring millions of their reader ratings on our book pages to help you find your new favourite book. Close X