Getrennte Wege?

Getrennte Wege? : Kommunikation, Raum Und Wahrnehmung in Der Alten Welt

Edited by  , Edited by  , Edited by 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 11 business days
When will my order arrive?

Description

Versammelt sind in diesem Band die Beitrage zweier althistorischer Sektionen des Historikertages 2004 in Kiel zu Kommunikation und Raum und einer Tagung in Innsbruck zu Kulturellen Begegnungsmustern jenseits der Levante im Jahre 2005. Alle drei Veranstaltungen widmeten sich den grenzuberschreitenden Kontakten zwischen Orient und Okzident in der Antike sowie Orientbildern in Antike und Gegenwart. Die deutsch- und englischsprachigen Beitrage haben u.a. zum Thema: die Alphabetgeschichte Kulturkontakte zwischen Griechenland und dem Alten Orient im 2./1. Jahrtausend Griechen und der agaische Raum in altorientalischen und agyptischen Texten Kulturkontakte zwischen dem spatantiken Rom und dem Sasanidenreich Aramaisierung, Hellenisierung, Iranisierung Babyloniens Volksetymologische Umdeutungen iranischer Namen Sparta und Marathon Achaimenidische in griechischen Quellen Achaimenidische Amtstrager in Agypten Tempel fur den palmyrenischen Bel - der Typus der orientalischen Despotie - Alte Geschichte und Alter Orient Der Alte Orient in der Altertumswissenschaft des 19. Jahrhunderts.
show more

Product details

  • Hardback | 655 pages
  • 152.4 x 226.06 x 48.26mm | 1,043.26g
  • Berlin, Germany
  • English, German
  • 3938032146
  • 9783938032145

Review quote

"Die Genese des vorliegenden Bandes bedingt, dass sich die Beitrage selten so eng zusammenschlieaen wie jene von R. Rollinger und J.Fr. Quack oder von E. Meyer-Zwiffelhoffer und J. Wiesehofer und haufig thematisch isoliert bleiben. Die (...) hohe Qualitat der Beitrage verpflichtet den Leser gegenuber den Herausgebern jedoch ungeachtet dessen zur Dankbarkeit dafur, dass sie das vorliegende zusammengetragen und in diesem hochst lesenswerten Band vereint haben." Bruno Jacobs, Marburger Beitrage zur Antiken Handels-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte 27 (2009), S. 192-200 ..". wie wichtig und fur unsere Kenntnis der Geschichte unerlaalich es ist, uber die Grenzen zu blicken und Orient und Okzident gemeinsam ins Blickfeld zu rucken." Heidemarie Koch, HZ 289 (2009), S. 409-411 "Tutti gli articoli sono accomunati dal fatto di affrontare delle tematiche relative al vicino Oriente e al mondo greco-romano prestando particolare attenzione ai contatti tra tali due realta. Gli studiosi si occupano di problemi appartenenti a molte e diverse discipline gettando luce su problematiche relative allincontro tra mondo occidentale e orientale in contesti quantomai diversificati sia cronolgicamente e sia spazialmente." Leonardo Gregoratti, BMCR
show more