Geschichte der Genossenschaftsgesetzgebung im Königreich Bayern
26%
off

Geschichte der Genossenschaftsgesetzgebung im Königreich Bayern

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Das bayerische Genossenschaftsgesetz vom 29. April 1869 gehört in den großen Rahmen der bayerischen Sozialgesetzgebung unter König Max II. und König Ludwig II. Gezeigt wird vor allem die kontroverse Diskussion um die Rechtsformen der ersten Genossenschaften. Im Zentrum stehen dabei die Haftung der Genossen und der staatliche Einfluss auf die Ge-nossenschaftsbildung.§Die Arbeit stellt einen Beitrag zur Geschichte des bayerischen Parlaments und seiner juristisch überaus qualifizierten Abgeordneten dar.§Ein wichtiges Ergebnis dieser Arbeit ist auch, dass erstmals die bedeutende Rolle des bayerischen Schulze-Delitzsch - Dr. Joseph Völk - herausgestellt wird.show more

Product details

  • Paperback | 348 pages
  • 172 x 221 x 27mm | 600g
  • Gietl Verlag
  • German
  • 1. Auflage 2015.
  • 3866464282
  • 9783866464285