Geschichte Von England Seit Der Thronbesteigung Jakob's Des Zweiten

Geschichte Von England Seit Der Thronbesteigung Jakob's Des Zweiten

List price: US$22.11

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ...bei Allem was ihnen theuer sei beschworen und bei Strafe des allerhochsten Missfallens des Prinzen angewiesen, ihre katholischen Nachbarn festzunehmen, zu entwaffnen und einzusperren. Das Manuscript dieser Schrift war angeblich von einem whiggistischen Buchhandler eines Morgens unter seiner Ladenthur gefunden IX.95 worden. Er beeilte sich, es drucken zu lassen. Viele Exemplare wurden mit der Post versandt und gingen rasch von Hand zu Hand. Scharfsichtige Leute erkannten es jedoch ohne Muhe als das falsche Machwerk irgend eines unruhigen und characterlosen Abenteurers, wie sie in bewegten Zeiten stets bei den unreinsten und schwarzesten Parteiumtrieben thatig sind. Der grosse Haufe aber liess sich vollkommen tauschen. Der nationale und religiose Abscheu gegen die irischen Papisten war in der That so stark erregt, dass die Mehrzahl von Denen, welche die Proklamation fur acht hielten, sie als eine ganz zeitgemasse Entfaltung von Energie mit Beifall begrussten. Als es bekannt wurde, dass ein solches Dokument von Wilhelm selbst nicht ausgegangen war, fragte man neugierig, wer wohl der Betruger sein mochte, der so kuhn und so glucklich die Rolle des Prinzen gespielt hatte. Einige hatten Ferguson, Andere Johnson im Verdacht, bis endlich nach Verlauf von siebenundzwanzig Jahren Hugo Speke sich zum Autor der Falschung bekannte und fur diesen der protestantischen Religion geleisteten grossen Dienst vom Hause Braunschweig eine Belohnung verlangte. Er behauptete in dem Tone eines Mannes, der etwas hochst Lobenswerthes und Ehrenvolles gethan zu haben glaubt, er habe, als die hollandische Invasion Whitehall in Besturzung versetzt, dem Hofe seine Dienste angeboten, habe vorgegeben, mit den Whigs zerfallen zu sein und sich erboten, bei ihnen den Spion zu spielen. So habe er Zutritt in das konigliche Kabinet erlangt, habe Treue gelobt, dafur das Versprechen grosser Geldbelohnungen erhalten und sich Geleitsbriefe verschafft, die ihn in denshow more

Product details

  • Paperback | 106 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 204g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236728459
  • 9781236728456