Geschichte Der Deutschen Horigkeit, Insbesondere Der Sogenannten Leibeigenschaft

Geschichte Der Deutschen Horigkeit, Insbesondere Der Sogenannten Leibeigenschaft

By (author) 

List price: US$23.06

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1819 edition. Excerpt: ...nun, dass er seine Abschrift aus einem altcrn nahm, in dem die Blatter unrecht geheftet waren, 'oder dass' er die losen Blatter vorfand ntid selbst den Feh, lcr beging. Der Anfang des Registers scheint mir da i 5 seyn, wo es heisst: un rloniiui l 0. l.X., yurto; Ax; ich wollte indessen keine Aenderung vor, nehmen., . 6) Die Familie von Alrcstcte besass die Vogtci uber den, Haupthof Monre und die dazu gehorigen, Leute und Guter., . I, Jahre 1,246 traten die Gebruder Ludolf und Heinrich von Alrestctc den ihnen gebuhrenden Vogcdienst an.. Schweinen, an Honig und an 3 Arten von Kernfruchten u .d?"' Petcrsstifte ab, und erhielten dagegen allen Nutzen des. Forstes, Hart genannt., .., ) Oder,1 /2 Morgen. Noch ist in vAcn Gegenden Thiii, . ringcns ein Morgen Landes soviel als, ein Acker Land., k) Man sehe oben die Note d. Dieser Deyn, Pfarrer in, Monre, heisst in der Urkunde V. I. 1224, worin er sei, ncn gepflanztcn Weinberg zur Eleinosinarie des Peters, ..stiftes in Mainz bestimmte, Degen oder Hegeno, ., . Die Gebunden werden Wohl die Hofcsaat des Haupt, hofts scyki, die beim Hauxrhofe oder Vorwerke oder Al, ., lode in Monre aus 4 Gebunden und 9 Morgen bestand.--In der Urkunde unter lVam. Ut d. heisse, sie Luucks d) Die Hauprhofe, die ein Stift besass, waren dessen Eigen, thum und tonnrcn dieselben unter ihre eigenen Pflug nehmen, 'oder zur Verwaltung und um eine Pacht Jes wanden auf eine Zeit oder lebenslanglich uberlassen, oder auch erblich auschuen. Die Lage der Haupthofc stimmte oftmals die Eigentumer/ dieselben in Erbpacht zu geben: 'schlosshow more

Product details

  • Paperback | 116 pages
  • 189 x 246 x 6mm | 222g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236917332
  • 9781236917331