Geschicht-Schreiber Von Dem Bischoffthum Wirtzburg; Namentlich I Johann Muller, II Lorentz Friese, III Johann Reinhard, IV Anonymus, V Caspar Brusch, VI Nic. Serarius, VII Anonymus Ex Baluzio, VIII Joh. Trithemius, IX Anonymus Volume 1

Geschicht-Schreiber Von Dem Bischoffthum Wirtzburg; Namentlich I Johann Muller, II Lorentz Friese, III Johann Reinhard, IV Anonymus, V Caspar Brusch, VI Nic. Serarius, VII Anonymus Ex Baluzio, VIII Joh. Trithemius, IX Anonymus Volume 1

By (author) 

List price: US$18.95

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can usually download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1713 edition. Excerpt: ...befiatigetj machte er fich mit aller feiner macht auss und verheerete alle des 'klie0cl0fii provinhen, fo in Europa lagen. Er eroberte alle fiadte und fefiungen j fchlug nmessjczclum jn Dacia rjpcnfiz durchfkccijfte Macedonien, und crftreckete fein Reich fehr iveitj welches alles ihm "kiieoclofiiiz gerne liessj und ihn noch darzu, nebfl dem Jenaer, zu einem romifchen bci-ginn mjljcum machete: nemlich, damit er den tributj den er ihm geben mufiej unter einem beffern titul einer jahrlichen befoldung reichen konte. Er be fass alfo nicht alleine ganh Scythien und Cl-f nige infuln in dem Oceano, fondern auch nach dem frieden fo er mit dem necio gefchlofjenj die provimz Zaiiiam und beyde Pannonien, wmanacs faget h es fehen auch die Quadew Marcomannerj und andere teutfche provintzen, welche nahe'an Sarmatien und an der Donau gelegenjunter feiner herrfchafft gewefi. Da er nun 7t1c0ii0fimn, und ganss Orient, durch den tribut und offtere fireiffereyen, arm ge-_uqchet; nahm er fich vor, feine erjchreiklikbe bringt auch 4 ein theil von Teutfchland unter fich. icnciniariiiz hatte feine iiltcfie fchipefier X40n01-ja, weil fie von dem ZUZELAQ, feinem krocuracore, fchwanger worden, aus dem pallafie gejaget, und einfperren lajfen, auch den Lu cnjum hinzurichten gebothen. Diefe fchiOe aus rachgierde einen-vertrauten verfchnittenen an den acciia 7 mit erfilOeny er folte nach Italien kommen und fie heyrathen: welcher denn fo gleich gefandten an den k/'alericjojanum abordnete z" und die rincessin von dem Kayfer verlangete, weil Teich mit ihmverlobet; zu welchem ende die gefandten ihm den von der Princessin empfangenen ring aufzeigen folten. Alleine,show more

Product details

  • Paperback | 148 pages
  • 189 x 246 x 8mm | 277g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • English
  • black & white illustrations
  • 1236750683
  • 9781236750686