Gesammelte Werke in Funf Banden - 1. Band

Gesammelte Werke in Funf Banden - 1. Band

By (author) 

List price: US$30.44

Currently unavailable

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Auszug: ... Laubgeruch schlug ihm entgegen, der Garten war taufrisch und beugte sich unter dem Morgennebel, von der Kampenschlucht her aber brauste es mit starkem, stossweisem Donnern, dass einem Horen und Sehen verging. Arne schritt bergan. Je weiter er sich vom Wasserfall entfernte, desto mehr verlor das Gedrohn alles Grauen und legte sich zuletzt wie ein tiefer Orgelton uber die ganze Landschaft. "Gott sei mit ihm auf allen Wegen!" sagte die Mutter, sie offnete das Fenster und sah ihm nach, bis die Busche ihn verdeckten. Der Nebel lichtete sich immer mehr, die Sonne brach durch, auf den Feldern und im Garten wurde es lebendig; dort sprosste Arnes Werk in frischem Wachstum und trug der Mutter Duft und Freude zu. Der Fruhling ist schon fur einen, der einen langen Winter gehabt hat. Arne hatte nichts Bestimmtes in der Pfarre zu tun; er wollte nur nach den Zeitungen fragen, die er mit dem Pfarrer zusammen hielt. Kurzlich hatte er die Namen einiger Norweger gelesen, die es durch Goldgraben in Amerika zu etwas gebracht hatten, und unter diesen war auch Kristian gewesen. Jetzt war zu Arne das Gerucht gedrungen, Kristian werde zu Hause erwartet. Hieruber wurde er auch wohl oben in der Pfarre Sicheres erfahren, -und verhielt es sich wirklich so, dass Kristian schon jetzt in der Stadt war, dann wollte Arne in der Zeit zwischen der Fruhjahrsbestellung und der Heuernte zu ihm hin. Daran musste er denken, bis er an die Stelle gekommen war, wo er den Schwarzen See und druben am andern Ufer Boen uberblicken konnte. Auch da lichtete sich der Nebel, die Sonne spielte auf den Hangen, die Berge hatten helle Spitzen, trugen aber den Nebel noch in ihrem Schoss; an der rechten Seite verdunkelte der Wald das Wasser, vor den Hausern aber war es etwas seichter, und da schimmerte der weisse Sand in der Sonne. Mit einem Schlage waren seine Gedanken in dem rotgetunchten Hause mit den weissen Turen und Fensterrahmen, wonach er sein eigenes gestrichen hatte. Er dshow more

Product details

  • Paperback | 186 pages
  • 189 x 246 x 10mm | 340g
  • Rarebooksclub.com
  • United States
  • German
  • black & white illustrations
  • 1236718151
  • 9781236718150