Gert Schiff (1926–1990)  Von Füssli zu Picasso

Gert Schiff (1926–1990) Von Füssli zu Picasso : Ein Kunsthistorikerleben

By (author) 

List price: US$33.36

Currently unavailable

We can notify you when this item is back in stock

Add to wishlist

AbeBooks may have this title (opens in new window).

Try AbeBooks

Description

Der Kunsthistoriker Gert Schiff ist heute ein Geheimtipp, der Fachwelt nur noch bekannt durch seine bahnbrechenden Arbeiten zum Werk des Sturm-und-Drang- Malers Johann Heinrich Füssli. Jörg Deuters akribisch recherchierte Biografie lädt nicht nur zur Entdeckung eines polyglotten Forschers und brillanten Essayisten ein, sie zeichnet auch das bewegte Leben des letzten Sprosses einer alten ursprünglich jüdischen Familie zwischen Boheme, Kunstwelt und Wissenschaft nach. Wie es sich für eine Gelehrtenbiografie gehört, ist sie nicht nur intellektuelles Portrait, sondern lässt neben der Phalanx der Mitstreiter auch schillernde Nebengestalten auftreten: Mit seinen Freunden tritt Gert Schiff in der Stunde Null an, die Warburgian Method in Deutschland zu reetablieren. »Mopsa« Sternheim, die extravagante Tochter Carl Sternheims, wird seine Muse; der Expressionist und Hitler-Gegner Armin T. Wegner sein literarischer Mentor. Um 1968 lebt Gert Schiff im legendären New Yorker Chelsea Hotel, wo die völlig unbekannte Patti Smith von ihm erstmals ins Licht der europäischen Öffentlichkeit gerückt wird. In New York ist es die Anerkennung des ignorierten Spätwerks Picassos, die Gert Schiff durchsetzt. Er ist - nach Ernst Kris - der erste Kunsthistoriker, der bei seinen Deutungen verstärkt psychoanalytische Muster einsetzt. »Jörg Deuter versteht es meisterhaft, den Faktenbericht mit intellektuellen Markierungen und psychologischen Einsichten zu akzentuieren. So hält der Text die Mitte zwischen den Textanalysen einer intellectual biography, wie sie Gombrich über Warburg geschrieben hat und den Ereignissen, die Gert Schiff durch die Schule des Lebens führten.« (Werner Hofmann)show more

Product details

  • Hardback | 280 pages
  • Philo Fine Arts
  • German
  • zahlreiche Abbildungen
  • 386572664X
  • 9783865726643

About Jörg Deuter

Jörg Deuter, 1956 geboren, Dr. phil., ist Kunsthistoriker und Germanist, dessen wissenschaftlicher Schwerpunkt der Erforschung der Goethezeit in Architektur, Kunst, Landschaftsgarten und Literatur gilt. Er war mit Gert Schiff bekannt.show more