Georg Winter: Psychotektonik
50%
off

Georg Winter: Psychotektonik

By (author) 

Free delivery worldwide

Available. Dispatched from the UK in 3 business days
When will my order arrive?

Description

Form ist niedergeschlagener Inhalt §So schrieb es einst Theodor W. Adorno, und Georg Winter nutzt diesen Satz im Sommer 2012 als Steilvorlage anlässlich der Verleihung des§11. Hans-Molfenter-Preises der Stadt Stuttgart und richtet im Kunstmuseum Stuttgart eine Ausstellung mit mehreren Handlungsräumen als EPSY (= Epizentrum für Psychomotorik, Performance, Interaktion) ein. Seit den 1990er Jahren hat Georg Winter ein komplexes Geflecht unterschiedlicher, von ihm temporär immer wieder neu initiierter und instruierter -performativer Gruppen aufgebaut, das aus der Arbeit an zwei anderen Werkschwerpunkten gespeist wird und die ihn zu Recht als Künstler traditioneller Medien ausweisen. Zum einen sind das die unikaten Holzdrucke im Vorfeld zu den Modellen des UCS (= Ukiyo Camera Systems), zum anderen die als schwarz-lackierte Holzmodule selbst hergestellten -Modelle des UCS, die schließlich vielfach das Arbeitsgerät für die Filmdrehs, die Arbeitsorte oder Bürosituationen darstellen. Georg Winter zielt auf eine neue Kon-figuration der Disziplinen, ver-bindet Zeichnung, Holzdruck und Skulptur durch eine in stringenter Handlung aufgebaute Performance. Wenn Kasper König in -seiner -Laudatio für Georg Winter die Ent-stehung des idealen Films im Kopf als ein besonderes Ereignis herausstreicht, definiert das – weil es dafür keines materialisierten -Ergebnisses, eben etwa eines "wirklichen" Films, bedarf – Film als einen rein intellektuellen Vorgang, der die physischen Relikte (die Module des UCS) nur umso schöner glänzen lässt. Das sorg-fältig mit dem Künstler erarbeitete Buch versucht sich erstmals an einer Übersicht zu den Kernpunkten des vielfältigen Werks von Georg Winter.§show more

Product details

  • Hardback | 140 pages
  • 220 x 305 x 12mm | 837g
  • Snoeck Verlagsgesellschaft Mbh
  • Cologne, Germany
  • English, German
  • 150 col
  • 3864420199
  • 9783864420191